Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Von Porto nach Santiago de Compostela - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+POR-SANT
Termin:
Preis:
ab 1179 € pro Person

France-Bike bietet Ihnen diese besondere Radreise, welche die Großstadt Porto mit Santiago de Compostela in Galicien verbindet. Sie radeln entlang der wunderschönen Küsten Portugals und Galiziens nach Spanien immer dem portugiesischen Pilgerweg folgend, aber abseits der Menschenmassen und näher bei sich. Erkunden Sie die atemberaubende Aussicht auf die Küste und durchqueren Sie mehrere Kulturstädte mit Camino-Spirit. Kirchen, Denkmäler und alte Kreuze erzählen die Geschichte dieses weniger ausgetretenen Weges, bis Sie den Obradoiro-Platz vor der St. Jakobs Kathedrale im Herzen von Santiago de Compostela erreichen.

1. Tag: Anreise nach Porto
Sie werden am Flughafen abgeholt und zum Starthotel in Porto gebracht. Nutzen Sie den Nachmittag und Abend um Portugals zweit-größte Stadt zu besichtigen. Es gibt viel zu sehen!
2. Tag: Porto - Esposende, ~65 km
Die heutige Route führt Sie an Portugals herrliche Küste. Genießen Sie die überwältigende Aussicht auf das Meer und die unendlichen Sandstrände. Unterwegs können Sie in idyllischen, alten Dörfern Halt machen, aber vor allem sollten Sie sich den Besuch von Vila do Conde nicht entgehen lassen. Das auf dem Hügel liegende Kloster und Reste des mittelalterlichen Aquäduktes sind ein schönes Fotomotiv.
3. Tag: Esposende - Caminha, ~59 km
Die heutige Strecke geht Richtung spanischer Grenze. Auf halben Weg dorthin überqueren Sie den Fluss Lima. Die Brücke, die denselben überspannt ist ein Juwel und von dort haben Sie einen wunderbaren Blick auf Viana do Castelo mit seinen Kirchen und Palästen und Brunnen. Ihr Etappenziel ist Caminha, die schöne Stadt liegt an der Flussmündung des Minho, welcher außerdem die natürliche Grenze zu Spanien bildet.
4. Tag: Caminha - Vigo, ~64 km
Heute betreten Sie galizisches Territorium. Da es an der Nordseite des Flusses keine direkte Zufahrt über die Straße gibt, überqueren Sie heute Morgen den Fluss Minho mit der Fähre. Auf der anderen Uferseite befindet sich nicht weit entfernt die Stadt A Guarda. Gehen Sie zur Spitze des Hügels und besuchen Sie die Eisensiedlung von Santa Tegra, die sich wirklich lohnt! Auf dem Weg können Sie auch das mittelalterliche Kloster Oia direkt an der Küste besuchen. Endlich erreichen Sie Vigo, eine historische Stadt und den größten Fischereihafen Europas. Willkommen in Spanien!
5. Tag: Vigo - Pontevedra, ~61 km
Sie kommen Ihrem Ziel näher und näher. Nach dem Verlassen von Vigo folgen Sie dem Jakobsweg nach Santiago. Pontevedra, Ihr heutiges Ziel, ist nicht so groß wie Santiago, aber sehr charmant und mit einer großartigen Atmosphäre rund um die Plätze und Cafés.
6. Tag: Pontevedra - Padron, ~49 km
Heute erwartet Sie etwas Besonderes! Wenn Sie Pontevedra verlassen, haben Sie einen guten Überblick über das große Feuchtgebiet, in dem Sie sich befinden. Hunderte von Pflanzen und Vogelarten finden Sie hier. Auf der gesamten Strecke werden Sie von wunderschönen Flussüberquerungen beeindruckt sein. Um diesen Tag zu unterstreichen, werden Sie die Wasserfälle von Rio Barosa entdecken, ein wunderschöner Ort, der sich perfekt zum Verweilen und Mittagessen eignet. Weiter geht die Fahrt über Caldas de Reis, welcher seit den Römern ein natürlicher Kurort ist. Ziel ist die mittelalterliche Stadt Padrón, die für ihre kleinen grünen und leckeren Paprika berühmt ist.
7. Tag: Padron - Santiago de Compostela, ~30 km
Die heutige Radetappe ist ziemlich kurz und so haben Sie nach wenigen Kilometern Ihr Ziel erreicht. Santiago hat nicht nur ein sehr gut erhaltenes historisches Zentrum mit Bauten im romanischen, gotischen, Renaissance- und barocken Baustil, die zuversichtliche Stimmung der Pilger ist ebenso fühlbar.
8. Tag: Ende der Tour
Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise.

7 Nächte in gehobenen Hotels der Kategorie 3***
7x Frühstück
Gepäcktransport
Ausführliche Reiseunterlagen mit Karten und GPS Daten
Transfer vom Flughafen Porto zum Starthotel
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    1179 €
  • Doppelzimmer-2 Bett, ÜF
    1179 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    1179 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 21 Gang
    135 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    260 €
  • GPS-Verleih
    85 €

Individuelle Tour - 11 Tage / 10 Nächte
Termine
Anreise täglich
01.01.-21.12.2019
Saison I (1179,00 €/Person im DZ)
01.01.-26.03.2019
01.11.-23.12.2019
Saison II (Zuschlag 50,00 €/Person im DZ und zusätzlich 10,00 €/Person im EZ)
27.03.-13.04.2019
21.04.-26.05.2019
27.09.-31.10.2019
Saison III (Zuschlag 140,00 €/Person im DZ und zusätzlich 70,00 €/Person im EZ)
14.04.-20.04.2019
30.08.-26.09.2019
Saison IV (Zuschlag 170,00 €/Person im DZ und zusätzlich 90,00 €/Person im EZ)
27.06.-29.08.2019
Strecke (2): ~328 km
am Anfang flach und leicht hügelig, am Ende der Reise sehr hügelig, die Route führt 50% auf asphaltierten Straßen, 25% Radwegenund 20% auf Naturwegen (teilweise Schotter)
Anreise
Flug: Flughafen Porto

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk