Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Mecklenburg - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+MECK
Termin:

Kommen Sie an die Müritz und entdecken Sie auf dieser Radreise die Mecklenburger Seenplatte. Das Kulturland der Seenplatte und der Mecklenburgischen Schweiz war durch große Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildete. Auf der folgenden Tour lernen Sie eine Auswahl dieser Häuser kennen, die Sie heute als Hotel willkommen heißen. Ihre Radtour beginnt am Westufer der Müritz in Klink. Nach Erkundung und Übernachtung radeln Sie weiter nach Röbel und zur Inselstadt Malchow. Anschließende Etappenziele sind der Malchiner See und die Stadt Teterow, die Sie nach einer Fahrt durch Wälder und hügelige Landschaften erreichen werden. Die Hügel sind typisch für die Mecklenburgische Schweiz. Ihre Ziele sind außerdem die Städte Groß Plasten und Basedow. Sie werden bei dieser Radreise in Schlössern der Region übernachten und können sich auf sehr gastfreundschaftlichen Service in den Restaurants und Cafés freuen.

1.Tag: Anreise nach Waren/Müritz in eigener Regie.
Am Nachmittag kann die liebevoll restaurierte Altstadt, der Stadthafen oder das Müritzeum erkundet werden.
2. Tag: Waren - Schorssow, ~45 km
Entlang der Oberen Seen radeln Sie zum Naturpark "Nossentiner Heide“. Auf dem Damerower Werder können Wisente und Rothirsche beobachtet werden. Kleine Dörfer, historische Guts -und Schlossanlagen begegnen Ihnen auf dem Weg zum Malchiner See.
3. Tag: Rundtour "Mecklenburgische Schweiz", ~38-58 km
Am Malchiner See tauchen Sie in das Hügelland der "Mecklenburgischen Schweiz“ ein. Die "Berge“ sind selten höher als 100 m. Auf dem Weg zur Bergringstadt Teterow passieren Sie den Landschaftspark "Burg Schlitz“ und den Skulpturenweg bei Görzhausen. Teterow ist bekannt als " des Nordens“. Davon zeugen viele Geschichten, der Hechtbrunnen und der "Mittelpunkt Mecklenburgs“ auf dem Markt. Die Länge dieser Tagesetappe kann individuell variiert werden.
4. Tag: Schorssow - Waren, ~55 km
Der Malchiner See wird umrundet. Das Schloss und der Park in Basedow gehören zu den prächtigsten in Mecklenburg. Das Hügelland liegt hinter Ihnen. Auf dem Weg in die Müritzregion radeln Sie durch ein weites, offenes Seeland. Die Nationalpark-Info in Federow bietet noch eine besondere Attraktion: eine Live-Übertragung aus einem Fischadlerhorst.
5. Tag: Waren - Ludorf, ~45 km
Die Etappe am Ostufer der Müritz führt durch die Kernzone des Müritz-Nationalparks. Mit 320 km², ist er der größte Landnationalpark in Deutschland. Dieser Park ist ein Refugion für bedrohte Pflanzen und Tiere. Am Südufer der Müritz erreichen Sie Rechlin. Ein Ferienpark, eine Hausboot-Marina und ein Luftfahrt-Technisches Museum prägen diesen historisch interessanten Ort. Vom Westufer der Müritz haben Sie einen weiten Blick über die Wasserfläche.
6. Tag: Ludorf - Waren, ~45 km
Der Rückweg nach Waren führt durch eine weite, offene Uferlandschaft an der Müritz. Kleine Häfen, Fischräuchereien, Badestrände, Cafés liegen am Weg. Die Tagesetappe kann wie folgt verlängert werden. Sie radeln von der Müritz zum Feriengebiet am Fleesensee. Auch eine Schiffstour von Röbel nach Waren (in eigener Regie) ist ein besonderes Erlebnis.
7. Tag: Abreise von Waren/Müritz
Nach dem Frühstück Heimreise in eigener Regie.

6 Übernachtungen in 4**** Hotels (zumeist Schlosshotels)
6x Frühstück
Gepäcktransport
Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Routenbeschreibung
Eintritt ins Müritzeum in Waren
Persönlicher Empfang am Starthotel
GPS-Daten auf Anfrage
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    759 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    759 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    1039 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 7-Gang Rücktrittbremse
    70 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    70 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    160 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine

Anreise täglich
25.04.-26.09.2020
Saison I (679,00 €/Person im DZ)
25.04.-22.05.2020
06.09.-26.09.2020
Saison II (Zuschlag 80,00 €/Person)
23.05.-05.09.2020
Strecke (1)-(2): ~213-250 km
flach und manchmal leicht hügelig
Anreise
Auto: Autobahn A19 bis Waren und dann B192 bis Klink
Bahn: Bahnhof Waren
Flug: Flughafen Hamburg, Berlin oder Rostock
Parken
auf Anfrage kostenfrei am Starthotel oder am Büro des Veranstalters vor Ort in Waren, keine Vorreservierung notwendig
Zusatznächte
sind auf Anfrage im Schlosshotel Klink ab 72,00 €/Person im DZ und ab 125,00 €/Person im EZ ebenfalls buchbar

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Baltikum - von Tallinn nach Vilnius

Die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland sind eine ...

11 Tage
ab 1138 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk