Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Mecklenburg - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+MECK
Termin:
Preis:
ab 719 € pro Person

Kommen Sie an die Müritz und entdecken Sie auf dieser Radreise die Mecklenburger Seenplatte. Das Kulturland der Seenplatte und der Mecklenburgischen Schweiz war durch große Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildete. Auf der folgenden Tour lernen Sie eine Auswahl dieser Häuser kennen, die Sie heute als Hotel willkommen heißen. Ihre Radtour beginnt am Westufer der Müritz in Klink. Nach Erkundung und Übernachtung radeln Sie weiter nach Röbel und zur Inselstadt Malchow. Anschließende Etappenziele sind der Malchiner See und die Stadt Teterow, die Sie nach einer Fahrt durch Wälder und hügelige Landschaften erreichen werden. Die Hügel sind typisch für die Mecklenburgische Schweiz. Ihre Ziele sind außerdem die Städte Groß Plasten und Basedow. Sie werden bei dieser Radreise in Schlössern der Region übernachten und können sich auf sehr gastfreundschaftlichen Service in den Restaurants und Cafés freuen.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Klink
Ihr Schlosshotel liegt unmittelbar an den Ufern der Müritz. Nutzen Sie den Tag zur Erkundung des Westufers der Müritz oder zu einer kleinen Bootstour auf dem See.
2. Tag: Klink - Sparow, ~30-50 km
Sie radeln am Westufer der Müritz nach Röbel. Erkunden Sie das beschauliche Müritzstädtchen. Vom Turm der Marienkirche hat man eine weite Aussicht über den See und das Umland. Anschließend fahren Sie weiter zur Inselstadt Malchow. Im Kloster Malchow lohnt der Besuch des dortigen Orgelmuseums.
3. Tag: Sparow - Schorssow, ~45 km
Auf dem ersten Etappenabschnitt durchqueren Sie die weiten und stillen Waldgebiete der Nossentiner Heide. Der Gutshof Domäne Neu Gaarz und das Renaissance-Schloss Ulrichshusen sind als kulturelle Zentren der Region bekannt. Auf Ihrem Weg warten einige Hügel der typischen Endmoränenzüge der Mecklenburgischen Schweiz auf Sie. Im Talbecken des Malchiner Sees erreichen Sie bei Schorssow Ihr heutiges Schlosshotel.
4. Tag: Rundfahrt Malchiner See, ~45 km
Die "Berge" in Mecklenburg sind selten höher als 100 m. Auf dieser Rundtour radeln Sie durch ein eiszeitlich geformtes Hügelland. Die Länge dieser Tagesetappe kann variiert werden. Zuerst queren Sie den Landschaftspark der Burg Schlitz. Hier hat auch der Name "Mecklenburgische Schweiz" seinen Ursprung. In der Kleinstadt Teterow finden Sie auf dem Marktplatz den Mittelpunkt Mecklenburgs. Übernachtung wie am Vortag.
5. Tag: Schorssow - Groß Plasten, ~50 km
Sie überfahren den Höhenzug der Mecklenburgischen Schweiz und radeln durch den gleichnamigen Naturpark Richtung Süden. In vielen Dörfern kommen Sie an alten Gutsanlagen vorbei. Das Schloss und der weitläufige Landschaftspark in Basedow bilden dabei das bedeutendste Ensemble. Seit dem 16. Jahrhundert wurde dieses Schloss zum Stammsitz der Familie von Hahn ausgebaut. Die Wasserburg im kleinen Dörfchen Liepen beherbergt den Denkmalpflegehof des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Auch heute sind Sie zu Gast in einem Schloss.
6. Tag: Groß Plasten - Klink, ~32 km
Die heutige Etappe steht im Zeichen des Müritz-Nationalparks am Ostufer der Müritz. Dieses geschützte Gebiet ist Raum für bedrohte Pflanzen und Tiere. In der Nationalparkinformation in Federow erfahren Sie viel über das Leben der Fischadler. Per Bildschirm kann das Treiben im Adlerhorst live verfolgt werden. Der Hafen in Waren lädt mit seinen vielen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Ein Bummel durch die Altstadt oder ein Besuch im Müritz-Museum rundet Ihre heutige Etappe ab, bevor Sie entlang dem Ufer der Binnenmüritz zurück nach Klink radeln.
7. Tag: Abreise von Klink
Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise in eigener Regie.

6 Übernachtungen in 4 Schlosshotels sowie einem Gutshofhotel der Kategorie 4****
6x Frühstück
Gepäcktransport
Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Routenbeschreibung
Eintritt ins Müritzeum in Waren
Persönlicher Empfang am Starthotel
GPS-Daten auf Anfrage
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    719 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    719 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    999 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    60 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    60 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    160 €
  • Halbpension
    189 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine

Anreise täglich
22.04.-07.10.2017
Saison II (Zuschlag 60,00 €/Person)
07.05.-22.09.2017
Strecke (1)-(2): ~200-220 km
Die Strecke ist flach und manchmal leicht hügelig.
Anreise
Auto: Autobahn A19 bis Waren und dann B192 bis Klink.
Bahn: Bahnhof Waren.
Flug: Flughafen Hamburg, Berlin oder Rostock.
Parken
Kostenfreie Parkplätze beim Büro des Veranstalters vor Ort in Waren, keine Vorreservierung notwendig.
Transfers
Der Rücktransfer erfolgt in Eigenregie.