Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bordeaux und Medoc de Luxe - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+BOR-LUX
Termin:
Preis:
ab 2090 € pro Person

France Bike, Ihr Fachmann für Radurlaub der Extraklasse präsentiert Ihnen in diesem Jahr ganz neu diese außergewöhnliche, individuelle de Luxe Radtour im Médoc, dem berühmtesten Weingebiet der Welt. So klingenden Namen wie Margaux, Pauillac, Lafite Rothschild, Latour und Mouton Rothschild sind unzertrennlich mit der Region verbunden. Das Klima hier zwischen der Gironde-Mündung und den Sandstränden des Atlantiks ist einzigartig. Unzählige Weingüter und Schlösser begleiten Sie auf dieser Radtour, in deren Kellereien Weine lagern, die Sie (jedoch maßvoll) kosten können. Darüber hinaus nächtigen Sie in 4**** oder 5 ***** Hotels sowie privaten Schlosshotels, welche den allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden.

1. Tag: Ankunft in Bordeaux und Transfer nach Paulliac
Reisen Sie mit dem Auto nach Paulliac an oder lassen Sie sich vom Flughafen oder Bahnhof in Bordeaux abholen. Mit dem Taxi geht es zu Ihrer ersten Unterkunft, einem erstklassigen Relais & Château Hotel in Pauillac.
2. Tag: Pauillac - Margaux, ~45 km
Sie verlassen Paulliac und durch die Weinfelder des Medocs radeln Sie nach Margaux. Die Weine, die hier geerntet werden gehören schlichtweg zu den besten der Welt. Namen wie Lafite Rothschild, Latour and Mouton Rothschild lassen bei jedem Weinliebhaber das Herz höher schlagen. In Margaux sollten Sie unbedingt das Chateau Margaux besichtigen. Die klassische Fassade aus dem frühen 19. Jahrhundert ist einfach außergewöhnlich. Die Übernachtung erfolgt in einem 4**** Hotel oder einem Privatschloss. Das Abendessen ist hier inklusive.
3. Tag: Margaux - Bourg sur Gironde, ~43 km
Sie radeln nach Lamargue, von wo aus Sie per Fähre die Gironde Mündung überqueren. Anschließend erreichen Sie die beeindruckende Zitadelle von Blaye. Folgen Sie nun der Mündung durch die Weinfelder der Côte de Blaye und gelangen Sie dann nach Bourg-sur-Gironde. Die kleine Stadt ist ein architektonisches Juwel. In den Fels geschlagen und umgeben von Mauern ist es eine der schönsten und besterhaltenen Städte im gesamten Mündungsgebiet. Hier übernachten Sie in einem privaten Schloss und das Abendessen ist erneut inklusive.
4. Tag: Bourg sur Gironde - Saint-Emilion, ~40 km
Auf geht’s nach Saint-Emilion. Zwei Wein Appellationen liegen dabei heute auf Ihrem Weg. Fronsac und Pomerol. Pomerol ist in unmittelbarer Nachbarschaft zu Saint-Emilion auf einem kleinen Plateau gelegen. Weingüter wie Château Angelus, Château Petrus und Château Cheval Blanc sind dem Weinfreund ein vertrauter Name. Die Appellationen Fronsac ist die historische Appellation der Bordeauxweine schlechthin. Bereits am Hofe des Sonnenkönigs wurden Weine aus Fronsac genossen. Hier, am Zusammenfluss von Dordogne und Isle, in einer Landschaft geprägt von kleinen Hügeln und Plateaus lässt es sich so richtig genießen. Auch treffen Sie immer wieder auf die wunderschönen Weingüter. Einer kleinen Kostprobe steht natürlich nichts im Wege. Die Übernachtung in Saint-Emilion erfolgt auch dieses Mal in einem traumhaft schönen Schlosshotel.
5. Tag: In und um Saint-Emilion, ~20 oder 35 km
Die heutige Rundtour steht ganz klar unter dem Motto ‘Steine und Weine’. Es geht in die östlichen Gefilde von Saint-Emilion und vorbei an den beeindruckenden Weingütern durch zahlreiche charmante, kleine Weindörfer. Außerdem bieten sich Ihnen heute viele alte Steine und eine bemerkenswerte landschaftliche Schönheit. Einmal in Castillon la Bataille angekommen, geht es an den Ufern der Dordogne zurück zu Ihrem Hotel in Saint-Emilion.
6. Tag: Saint-Emilion - Bordeaux, ~50 km
Nachdem Sie den kleinen Ort Branne an der Dordogne durchfahren haben erreichen Sie den Radweg ‘Roger Lapébie’. Genießen Sie diese ideale Radroute im Herzen von wunderschöner Natur und machen Sie eine Pause an einem der zahlreichen Rastplätze. Auf dem Radweg gelangen Sie alsbald nach Creon, einer für die Region typischen, befestigten Stadt. Das mittelalterliche Erbe zeigt sich auch im weiteren Verlauf der Tour, wenn Sie an befestigten Mühlen, Abteien und romanischen Kirchen vorbeifahren. Am Ende der Tour erreichen Sie den berühmten ‚Place de la Bourse‘ mitten im Herzen von Bordeaux. Und Ihr 5***** Hotel ist gleich um die Ecke.
7. Tag: Abreise oder Zusatznächte in Bordeaux

6 Nächte in 4**** und 5***** Hotels und privaten Schlosshotels
6x Frühstück
2x Abendessen
Gepäcktransport (1 Stück pro Person)
persönlicher Empfang am Starthotel
Transfer zwischen Bordeaux und Paulliac am ersten oder letzten Tag
Fährfahrt über die Gironde
Englische oder französische Reiseunterlagen und Karten
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    2090 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    2090 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    3290 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 21 Gang
    110 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    170 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-31.10.2019
Strecke (1): ~210 km
flach und nicht anstrengend, für jeden geeignet
Anreise
Auto: Autobahn bis Bordeaux und weiter bis Paulliac
Bahn: Bahnhof Bordeaux inkl. Transfer nach Paulliac, direkt von Paris im TGV
Flug: Flughafen Bordeaux inkl. Transfer nach Paulliac
Parken
auf Anfrage
Transfer
vom Bahnhof oder Flughafen Bordeaux zum Starthotel am ersten Tag inklusive, bei Anreise mit Auto am letzten Tag vom Hotel in Bordeaux zum Auto am Starthotel inklusive
Sonstiges
Halbpension und Zusatznächte in Bordeaux sind auf Anfrage ebenfalls buchbar.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk