Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Umbrien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+UMBRIEN
Termin:
Preis:
ab 685 € pro Person

Umbrien ist ein Land von Klöstern, Abteien und Kirchen. Das Authentische dieser Region findet man in den unberührten mittelalterlichen Dörfern. Die Natur bietet hier ein Ensemble aus Blüten, Farben, Tönen und Düften die bei dieser Reise alle fünf Sinne aufleben lassen. Die abwechslungsreichen Landschaften vermitteln dem Besucher Ruhe und Frieden. Die erste ist die entspannendste Etappe der Tour: der erste Halt ist in Spello, das eine große Anzahl von römischen Funden birgt. Weiter geht es immer durch hügelige Landschaften zur weißen Tuffstadt Orvieto, entlang des schönen Trasimenosees nach Perugia. Die Stadt liegt an einer alten, etruskisch-römischen Akropolis. Schließlich erreichen Sie wieder Assisi, wo Sie die wunderschöne Basilika aus dem 13. Jahrhundert begeistern wird.

1. Individuelle Anreise nach Assisi
Nehmen Sie sich Zeit, die mittelalterliche Stadt, Geburtsort von Hl. Franz von Assisi zu besichtigen.
2. Assisi - Spoleto, ~45/50 km
Die erste ist die entspannendste Etappe der Tour: der erste Halt ist Spello, das eine große Anzahl von römischen Funden birgt. Sie radeln danach weiter bis Foligno mit seinem Republikplatz und dem Domplatz. Die Etappe endet in der schönen Spoleto.
3. Spoleto - Todi, ~60 km
Sie fahren zu den von Eichen und Olivenbäumen bedeckten Hügeln, bis Sie Todi, eine der schönsten mittelalterlichen Städte Italiens, erreichen.
4. Todi - Orvieto, ~45/55 km
Die heutige Etappe führt durch sehr kleine Dörfer inmitten der Natur. Eine Variante der Etappe führt entlang von einem Teil des Corbara-Sees. An den letzten Kilometern dieser Etappe taucht plötzlich die weiße Tuffstadt Orvieto auf.
5. Orvieto - Città della Pieve, ~45 km
Es ist eine anstrengende Etappe durch eine sanfte Hügellandschaft, aber Sie werden durch Ihr heutiges Ziel belohnt: Città della Pieve, wo sich die bekannten Gemälde von Perugino befnden.
6. Città della Pieve - Perugia, ~55 km mit dem Rad + 20 km mit dem Zug
Heute fahren Sie zum schönen Trasimeno See, indem Sie seinem nördlichen Ufer folgen. In Magione geht es mit dem Zug nach Perugia weiter. Die Stadt liegt an einer alten, etruskisch-römischen Akropolis.
7. Perugia - Assisi, ~35 km
Heute steht Ihnen eine leichte Etappe bevor! Nachdem Sie die Tiber-Ebene durchquert haben, radeln Sie weiter bis Santa Maria degli Angeli und schließlich erreichen Sie Assisi, wo Sie die wunderschöne Basilika aus dem 13. Jahrhundert begeistern wird.
8. Abreise nach dem Frühstück.

7 Übernachtungen in meist 3*** Hotels (manchmal ein gemütliches 2** Hotel in Perugia)
7x Frühstücksbuffet
Gepäcktransport
Routenbeschreibung und Kartenmaterial
Servicehotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer-2 Bett, ÜF
    685 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    685 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    860 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    75 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    75 €
  • Helm
    15 €
  • Ermäßigung 3. Person im Doppelzimmer
    -100 €
  • Zusatznacht DZ, Assisi
    65 €
  • Zusatznacht EZ, Assisi
    90 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
29.04.-16.09.2017
Strecke (2): ~265-290 km
Die Strecke ist durchschnittlich schwer. Die Reise verläuft auf befahrenen Straßen mit wenig Verkehr, umfasst aber fast jeden Tag auch hügelige Strecken. Die letzten zwei Tage zwischen Spoleto und Orvieto bieten einige anspruchsvollere Steigungen.
Anreise
Auto: Autobahn bis Assisi.
Bahn: Bahnhof Assisi.
Flug: Flughafen Assisi wird von Rom, Perugia und Florenz angeflogen.
Sonstiges
Die Kurtaxe (~10,00 €/Person) und die Zugfahrt von Magione nach Perugia (~6,00 €/Person) sind nicht inklusive.
Sondertermine
sind ab 5 Personen möglich.