Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Südholland mit Schiff und Rad - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+SR-SUDHOLLAND
Termin:
Preis:
ab 699 € pro Person

Hier, im Herzen Hollands, entdecken Sie alte Städte und Dörfer, umgeben von einer wasserreichen, ländlichen Idylle mit Dünen, Stränden und natürlich den Windmühlen. Sie beginnen diese kombinierte Schiff- und Radreise in Amsterdam und lernen das historische Herz der Niederlande in allen Facetten kennen. So sind Sie einen Tag auf Städtetour in den spätgotischen Altstädten von Haarlem, Leiden oder Delft, während Sie am anderen Tag bereits wieder an den Schilfgürteln der Flüsse Vecht und Lek entlang radeln. In den schönen Altstädten haben Sie Zeit und Muße um genug Museen zu besuchen, einzukaufen oder sich in verschiedenen Straßencafés zu erholen. Sie werden mit dem Rad zum Strand und zu den Dünen bei Scheveningen fahren. Rotterdam, die Stadt mit dem größten Hafen der Welt wird durchquert. Geradezu atemberaubend sind die 18 Windmühlen von Kinderdijk, die um 1750 erbaut worden sind. Und mit einer Grachtenfahrt in Amsterdam wird diese Reise würdig abgeschlossen.

1. Tag: Ankunft in Amsterdam
Einschiffung und Check-in zwischen 14:00 und 16:30 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Am 17:00 Uhr Begrüßungsgetränk und Sicherheitshinweise. Erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord. Erste Übernachtung in Amsterdam.
2. Tag: Amsterdam - Rotterdam, ~25 oder 40 km
Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Breukelen, wo nach Verteilung der Fahrräder Ihre erste Radtour beginnt und Sie am zauberhaft gewundenen Flüsschen Vecht entlang fahren, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt sind… schöner kann der Start einer Radtour kaum sein. Sie folgen der Vecht bis in das Zentrum von Utrecht, wo Sie die Gelegenheit bekommen, die Domkathedrale mit seinem hohen Turm und die schöne Stadtmitte dieser alten Stadt zu erkunden. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht zu ihrem heutigen Ziel nach Rotterdam fort.
3. Tag: Rotterdam - Rotterdam, ~28 oder 50 km
Sie radeln heute über die Jeneverstadt Schiedam und durch die Region Delfland nach Delft, das wegen seines Porzellans "Delfter Blau“ berühmt ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch in der Delfter Porzellanfabrik zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt angeboten wird.
4. Tag: Rotterdam - Schoonhoven, ~30 oder 58 km
Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem "Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus sind es nur wenige Minuten mit dem Rad bis Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch in der schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Polder Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der Silberstadt Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.
5. Tag: Schoonhoven - Haarlem, ~45 km
Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde "Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und das Hexenwaage-Haus in Oudewater besuchen. Am späten Nachmittag fährt das Schiff von Utrecht nach Haarlem.
6. Tag: Haarlem - Zaandam, ~40 oder 50 km
Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Auswahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottischen Hochlandrindern und Shetlandponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und das Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff. Bei der etwas längeren Tour führt Sie die Strecke auch zum historischen Pumpwerk DeCruquius, der größten Dampfmaschine der Welt. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.
Bei Abfahrten zwischen dem 27. März und dem 1. Mai:
Von Haarlem aus besteht die Möglichkeit, die berühmte Tulpenausstellung "Keukenhof” bei Lisse zu besuchen (mit dem Fahrrad oder mit öffentlichem Nahverkehr; Fahrtkosten und Eintrittspreis "Keukenhof” sind nicht inklusive).
7. Tag: Zaandam - Amsterdam, ~30 oder 45 km
Auf Ihrer Tour gelangen Sie heute von Zaandam aus startend zum Museumsdorf "Zaanse Schans“ (u.a Windmühlen, altholländisches Dorf, Holzschuhherstellung, Käsebauernhof) und durch das Naherholungsgebiet "Twiske“ in die Weltstadt Amsterdam, wo Ihnen der Nachmittag und Abend zur freien Verfügung steht.
8. Tag: Leider Abreise
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung.

Ihr Schiff - De Amsterdam
De Amsterdam ist ein mittelgroßes Flusskreuzfahrtschiff, das modern und sehr großzügig ausgestattet ist. Es wurde in 1991 gebaut und in 2017 renoviert. Bisher hat das Schiff, vor Allem auf deutschen Gewässern, Flusskreuzfahrten im vier-Sterne-Bereich ausgeführt. In 2018 wird De Amsterdam zum ersten Mal auf der Rundreise Süd-Holland Rad- und Schiffsreisen! Das Schiff fährt unter deutscher Flagge und niederländischem Management.
Beschreibung der Kabinen
Auf dem Unterdeck befinden sich 8 Standard und 22 Superior Zweibettkabinen (11 M²). Auf dem Oberdeck befinden sich 18 Superior Zweibettkabinen (11 M²) und 8 sehr komfortable Suiten (15 M²). Unterschiede zwischen Standard und Superior Kabinen auf dem Unterdeck erklären sich aus ihrer Lage zum Maschinenraum, Treppen und Salon. Alle Zweibettkabinen haben zwei separate Einzelbetten (200 x 80 Cm), die Suiten haben zwei Einzelbetten die nebeneinander als Doppelbett (200 x 160 Cm) aufgestellt sind. Auf vorherigem Wunsch können die Betten in den Suiten als zwei Einzelbetten aufgestellt werden. Alle 56 Kabinen an Bord der De Amsterdam verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Digital-TV, Liege-/Hängeschrank, Mini-Safe, Föhn, 230V- und 115V-Stromanschlüsse und ein Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Die Zweibettkabinen haben ein großes, teilweise zu öffnendes Fenster (140 x 90 Cm). Die Suiten haben die gleiche Basisausstattung wie die Zweibettkabinen, sind jedoch großer und haben zudem eine Mini-Bar und als Highlight einen Französischen Balkon (bodentiefe, verglaste Schiebetüren) anstelle des Fensters.
Beschreibung des Schiffes
Das Restaurant von De Amsterdam befindet sich auf dem Unterdeck. In der gemütlichen Lounge auf dem Oberdeck finden Sie die Bar, bequeme Sitzmöglichkeiten und eine kleine Tanzfläche. Durch die großen Panoramafenstern können Sie die vorbeigleitende Landschaft beobachten. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Auf dem teils überdachten Sonnendeck laden Stühle und Liegen zum Verweilen ein. Hier können Sie sich entspannen und während der Fahrt die Aussicht genießen. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht.
Fakten des Schiffes
Länge: 95 m, Breite: 11 m, Besatzung: 21, Kabinen: 56, Passagiere: 112 (max.)

7 Nächte in gebuchter Kategorie
7x Frühstück
6x Lunchpaket
7x Abendessen (3-Gang-Menü)
Kaffee und Tee an Bord bis 16 Uhr
Nutzung von Bettwäsche und Handtüchern
Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend
Tägliche Kabinenreinigung
Tägliche Tourbesprechung
Einige kurze Rundgänge
Bordreiseleitung
Musikabend an Bord
Reiseunterlangen mit Kartenmaterial
WLAN im Aufenthaltsraum des Schiffes - Datenguthaben ist nicht inklusive
GPS-Daten

Schiff laut Ausschreibung

  • Doppelkabine, Unterdeck
    699 €
  • Doppelkabine, Oberdeck
    849 €
  • Suite, Oberdeck
    1099 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 7-Gang Rücktrittbremse
    85 €
  • Helm
    10 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    185 €
  • Grachtenfahrt Amsterdam
    14 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
27.03.-09.10.2021
Saison I (699,00 €/Person in 2-Bettkabine, Unterdeck)
27.03., 03.04., 10.04., 09.10.2021
Saison II (Zuschlag 150,00 €/Person)
17.04., 24.04., 25.09. und 02.10.2021
Saison III (Zuschlag 250,00 €/Person)
11.09. und 18.09.2021
Saison IV (Zuschlag 300,00 €/Person)
01.05.-04.09.2021
Strecke (1): ~200-290 km
ausschließlich flach und überwiegend auf Radwegen entlang der Kanäle
Anreise
Auto: Autobahn bis Amsterdam
Bahn: Bahnhof Amsterdam
Flug: Flughafen Amsterdam
Parken
Parkmöglichkeiten auf Anfrage Park & Ride in Zeeburg
Grachtenfahrt Amsterdam
Dauer 1 Stunde, 14,00 € (am Ticketschalter ~18,00 €), muss vorab gebucht werden, Abholung an Bord am ersten Tag
Mitnahme eigener Fahrräder
Die Mitnahme eigener Fahrräder ist in begrenzter Zahl möglich. Gebühr für den Parkplatz 10,00 €/Reise, für E-Räder 25,00 €/Reise
Zuschlag geführte Reise
Für einige Reisetermine gibt es die Möglichkeit eine komplett geführte Reise zu buchen. Das bedeutet, dass Sie alle Radtouren zusammen mit einem Reiseleiter in einer kleinen Gruppe von maximal 20 Gästen fahren. Der Aufpreis für eine solche komplett geführte Tour beträgt 130,00 €/Person.
Termine geführte Tour
08.05., 15.05., 22.05., 29.05., 05.06., 12.06., 19.06., 04.09., 11.09. und 18.09.2021
Einzelkabine
Die Doppelkabine kann als Einzelkabine gebucht werden. Preis +50% auf den Grundpreis.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk