Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Ruhrtal - Von Winterberg nach Duisburg - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+RUHR-WIN-DUI
Termin:
Preis:
ab 709 € pro Person

Wir von France-Bike sind überzeugt davon, dass Radurlaub entlang des Ruhrgebietes ein mehr als lohnenswertes Unterfangen ist. Von der Ruhrquelle im Sauerland bis hin zu Ihrer Mündung in den Rhein radeln Sie auf dieser Reise durch das grüne Ruhrtal. Im Sauerland geht es zuerst im stetigen Auf und Ab durch die Weite der Berge und Wälder des Mittelgebirges. Zum Ruhrgebiet hin ändert sich das Landschaftsbild deutlich und Sie fahren nun durch die Ebene des Ruhrtals. Erleben Sie eine herrliche Landschaft inmitten von Industriedenkmälern und Fachwerkhäusern, die von vergangenen Zeiten erzählen.

1. Tag: Anreise Winterberg
Individuelle Anreise nach Winterberg. Mitten im bekannten Ferienort nahe der Ruhrquelle beginnt Ihre Radreise.
2. Tag: Winterberg - Raum Bestwig, ~40 km
An der Ruhrquelle auf 654 m Höhe bei Winterberg beginnen Sie ihre abwechslungsreiche Tour durch das Ruhrtal. Erholen Sie sich im preisgekrönten Rosendorf Assinghausen mit seinen Fachwerkhäusern und dem alten Kornspeicher und erkunden Sie am Nachmittag das Besucherbergwerk Ramsbeck. Durch das Land der 1000 Berge radeln Sie weiter nach Bestwig. Doch keine Angst: an diesem Tag geht es mehr bergab als bergauf.
3. Tag: Raum Bestwig - Arnsberg, ~40 km
Tief eingeschnitten verläuft die Ruhr und wird vom Arnsberger Wald umrahmt. Am Nachmittag haben Sie viel Zeit, Arnsberg mit seinem klassizistischen Stadtviertel und der malerischen Altstadt zu entdecken.
4. Tag: Arnsberg - Fröndenberg, ~40 km
Vom schönen Arnsberger Wald gelangen Sie in die Weite der Soester Börde. Der kleine Ort Wickede und die Stadt Neheim liegen an der heutigen Strecke. Genießen Sie diese schöne Radtour durch die Felder und Wiesen des Ruhrtals, schlendern Sie dabei durch die Altstadt von Neheim und machen Sie Rast an einer der schönsten Wiesen an der Ruhr.
5. Tag: Fröndenberg - Witten, ~50 km
Der Ruhrtal-Radweg verläuft auf dem heutigen Streckenabschnitt zwischen der weiten Soester Börde und dem waldreichen Sauerland. Besuchen Sie unterwegs die Altstadt von Schwerte, wo ein Besuch der Senfmühle lohnt. Staunen Sie über den Steinbruch Ebberg, über die hoch oberhalb des Ruhrtals thronende Hohensyburg und genießen Sie die schöne Radstrecke entlang von Hengstey- und Harkortsee bis in den hübschen Fachwerkort Herdecke.
6. Tag: Witten - Raum Essen Kettwig, ~55 km
Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie heute. Nach einigen Kilometern erreichen Sie das Muttental, die Wiege des Ruhrbergbaus. Hier sollten Sie unbedingt das sehenswerte westfälische Industriemuseum "Zeche Nachtigall“ besuchen. An der Burgruine Hardenstein schippern Sie per Fähre über die Ruhr und erreichen den Kemnader See, ein beliebtes Freizeitparadies des Reviers. Bevor Sie in Essen ankommen, lohnt ein Bummel in Hattingen, denn die historische Altstadt ist absolut sehenswert.
7. Tag: Raum Essen Kettwig - Duisburg, ~30 km
Ihr letzter Radtag ist nochmals gespickt mit Höhepunkten. Der Baldeney See mit seinen vielen Segelbooten, die Villa Hügel, gegründet 1873 vom Industriellen Alfred Krupp, das preisgekrönte Aquarius Wassermuseum in Mühlheim-Styrum und natürlich Duisburg mit dem größten Binnenhafen Europas. Hier, wo die Ruhr in den Rhein mündet, endet Ihre Radreise.
8. Tag: Abreise Duisburg
Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung. Wir empfehlen einen Tag Verlängerung, damit Sie noch eine Hafenrundfahrt unternehmen und den Landschaftspark Duisburg-Nord, das ehemalige Stahlwerk Meiderich, besuchen können.

7 Nächte in ausgewählten familiengeführten Mittelklassehotels
7x Frühstück
Kurtaxe
Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
Routenbeschreibung mit Kartenmaterial
Reiseunterlagen mit touristischen Hinweisen
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    709 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    709 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    874 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Sondertermin
    60 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF, Winterberg
    80 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF, Duisburg
    90 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF, Winterberg
    50 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF, Duisburg
    58 €
  • Rücktransfer
    70 €
  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    70 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    70 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    165 €
  • Halbpension
    175 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Sonntag
02.04.-29.10.2017
Saison II (Zuschlag 55,00 €/Person)
07.05.-24.09.2017
Sondertermine
sind ab 4 Personen oder gegen einen Aufpreis von 60,00 €/Person möglich.
Strecke (1): ~255 km
Flach und auf beschilderten Radwegen sowie befestigten Wegen und ruhigen Nebenstraßen.
Anreise
Auto: Autobahn bis Winterberg.
Bahn: Bahnhof Winterberg.
Flug: Flughafen Düsseldorf oder Dortmund.
Parken
Für die Dauer der Reise in Hotelnähe, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
Transfers
Auf Anfrage Rücktransfer von Duisburg nach Winterberg im Kleinbus, inklusive Fahrrad und Gepäck für 70,00 €/Person (ab 4 Personen).