Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Reschenpass - Etschradweg nach Verona - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+RESCHEN
Termin:
Preis:
ab 660 € pro Person

Machen Sie eine Radreise in Südtirol und gelangen Sie auf dem Etsch Radweg zum Gardasee und nach Verona.
Atemberaubende Bergpanoramen, grüne Landschaften und ruhig dahinströmende Flüsse - all das bietet diese schöne Tour. Von der österreichischen Grenze durch das deutschitalienische Südtirol bis ins italienische Venetien radeln Sie auf ruhigen, schönen Strecken, vorbei an beschaulichen Städten und malerischen Schlössern und Klöstern. Höhepunkt ist eine Schifffahrt über den Gardasee, bei der Sie dieses imposante Gewässer aus einer ganz besonderen Perspektive erleben. Die Region Südtirol verfügt über ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz. Vom Reschenpass bis zum Gardasee und weiter bis Peschiera del Garda radelt man daher fast ausschließlich auf bestens ausgebauten, verkehrsfreien Radwegen, welche teilweise auf Dämmen entlang der Etsch gelegen sind.

1. Tag: Anreise nach Bozen
2. Tag: Reschenpass (fast 1500 m.ü.M.) - Schlanders, ~50 km

Mit dem Auto bringen wir Sie hinauf auf 1500 m nach Reschen, wo Sie Ihre Radtour beginnen. Der herrliche Radweg führt Sie am hübsch gelegenen Reschensee und am Kloster Marienberg vorbei über die Örtchen Schleis und Glurns nach Schlanders.
3. Tag: Schlanders - Meran, ~40 km
Weiter geht es mit sanftem Gefälle entlang der Etsch, vorbei an Obstgärten und Wegposten, wie dem stattlichen Schloss Dornsberg. Sie kommen nach Meran, zweitgrößte Stadt Südtirols und inmitten eines Talkessels vor beeindruckender Bergkulisse gelegen.
4. Tag: Meran - Bozen, ~35 km
Heute fahren Sie auf ruhigen Nebenstraßen und Radwegen zum Zusammenfluss von Etsch und Eisack. Dabei passieren Sie beschauliche Städtchen wie Nals und Andrian. Stets auf Radwegen gelangen Sie an Ihr Etappenziel Bozen. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch diese sympathische und zudem noch bildschöne zweisprachige Stadt, welche auch die Hauptstadt Südtirols ist.
5. Tag: Bozen - Trient, ~65/70 km
Auf dem Radwanderweg folgen Sie der Etsch, vorbei an Apfelplantagen, Weinanbaugebieten und durch die Dörfchen Ora, Egna und Salorno. Auf dem Damm entlang radeln Sie anschließend Trient entgegen. In dieser unscheinbarer Stadt fand das 'Tridentinische Konzil' von 1545 bis 1565 statt, das die katholische Gegenreformation in Europa einleitete - oder anders ausgedrückt: hier wurde eine nicht unwichtige Bewegung der europäischen Geschichte ins Leben gerufen, zum Leidwesen der zahlreichen Protestanten in Europa. Diese Stadt verbirgt sich dem flüchtigen Reisenden. Nehmen Sie sich also die Zeit, und werfen Sie einen Blick hinter die herrlichen Mauern der bemalten Gebäude dieser Stadt.
6. Tag: Trient - Peschiera del Garda, ~50 km + Schifffahrt auf dem Gardasee
Immer an der Etsch entlang, erreichen Sie Rovereto und Mori. Von hier geht es mit einem ordentlichen Anstieg westwärts weiter zum Gardasee. Vor der Abfahrt nach Riva sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen, um die Sicht von oben auf den See zu genießen! Mit dem Schiff fahren Sie daran anschließend nach Peschiera del Garda an der Südspitze des Sees. Die Schifffahrt allein ist die Reise wert.
7. Tag: Peschiera del Garda - Verona, ~35/60 km
Heute führt Sie Ihre Reiseroute nach Verona. Durchquert von der Etsch ist sie eine der wichtigsten und vor allem schönsten Städte Italien. Eine Besichtigung wert sind dabei vor allem die römische Arena, die San Zeno Kirche und natürlich das Haus der Julia mit dem wohl berühmtesten Balkon der Literaturgeschichte.
8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

7 Nächte in ausgewählten 3*** und 4**** Hotels
7x Frühstücksbuffet
Gepäcktransport
Ausführliche Reiseunterlagen
Persönlicher Empfang am Starthotel
Transfer von Bozen zum Reschenpass am 2. Tag
Schifffahrt über den Gardasee am 6. Tag
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer-2 Bett, ÜF
    660 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    660 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    860 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    75 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    75 €
  • Helm
    15 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    170 €
  • Ermäßigung 3. Person im Doppelzimmer
    -130 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF Bozen
    65 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF Bozen
    85 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
22.04.-07.10.2017
Anreise jeden Sonntag
25.06.-27.08.2017
Saison II (Zuschlag 35,00 €/Person)
06.05.-23.06.
09.09.-29.09.2017
Saison III (Zuschlag 85,00 €/Person)
24.06.-08.09.2017
Strecke (1)-(2): ~275 km
Diese Tour verläuft auf ebenen Wegen und nur wenigen hügeligen Abschnitten. Die Region Südtirol verfügt über ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz. Vom Reschenpass bis Peschiera radelt man daher auf verkehrsfreien Radwegen, teils auf Dämmen entlang der Etsch. Zum Gardasee hin ist eine anspruchsvollere Steigung zu bewältigen.
Anreise
Auto: Autobahn bis Bozen
Bahn: Bahnhof Bozen
Flug: Flughäfen Verona oder Venedig
Transfers
Am Samstag von Verona nach Bozen inklusive Rad für 80,00 €/Person. Andere Tage auf Anfrage. Bei der Buchung zu reservieren.
Sondertermine
sind ab 5 Personen möglich.