Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Lubéron - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+LUB
Termin:
Preis:
ab 810 € pro Person

Die Provence einmal anders erleben.

Auf dieser Radreise entdecken Sie das Lubéron-Gebirge im Herzen der Provence. Nicht umsonst ist es ein Regionalpark, denn die Landschaft ist einzigartig, die Natur wohlbehalten und die Dörfer könnten nicht provenzalischer sein als hier. Erinnern Sie sich an die köstlichen Geschichten, die Peter Mayle in seinem Weltbestseller "Ein Jahr in der Provence“ zum Besten gab. Oder an Jean Giono und seine Romane über die Welt um Manosque. Auf dieser Radtour werden Sie in eine außerordentliche Welt der Farben und Düfte entführt. Herrliche mittelalterliche Dörfer kleben an und auf den Felsen, die Durance begleitet Sie etwas auf dem Weg, Pinienwälder und Rinnsale, kleine Schluchten und Täler sorgen für eine extrem abwechslungsreiche Radtour, die Sie in die unbekannte Provence führt - ein wahrlich provenzalischer Traum. Schließlich wird Sie die provenzalische Küche verwöhnen!

1. Tag: Anreise nach Avignon (Weltkulturgut)
Reisen Sie individuell an und entdecken Sie bei einem ersten kleinen Spaziergang die Kunst- und Theaterstadt Avignon. Zwei unserer 3*** Hotels befinden sich außerhalb des Stadtzentrums in ruhiger Lage.
2. Tag: Avignon - Cavaillon, ~45 km
Gegen 9:30 Uhr erwartet Sie bereits einer unserer Mitarbeiter zu Ihrem persönlicher Empfang am jeweiligen Starthotel. Durch die kleine Crau radeln Sie anschließend nach Saint Rémy de Provence, diesem wunderbaren und weltberühmten provenzalischen Städtchen, welches man wohl vor allem mit dem Namen van Gogh in Verbindung bringt. Überzeugen Sie sich doch bei einem kleinen Spaziergang selbst von der Schönheit dieses Ortes. Anschließend radeln Sie weiter nach Eygalières und später nach Cavaillon. Genießen Sie dabei die herrlichen und farbenprächtigen, provenzalischen Landschaften entlang des Höhenzuges der Alpilles.
3. Tag: Cavaillon - Lourmarin, ~45 km
Nachdem Sie gestern noch durch die klassische Provence geradelt sind, erreichen Sie heute im Durance-Tal die Südseite des Lubéron. Die typisch provenzalischen Dörfer Mérindol, Lauris und Lourmarin lächeln Ihnen zu, wenn Sie ihnen durch die Weinberge entgegenfahren.
4. Tag: Lourmarin - Manosque, ~45 km
Auf dem Radel geht es weiter an der Südseite des Lubéron entlang und durch wunderbare Landschaften mit Weinfeldern und Obstplantagen nach Manosque. Dabei ist heute auch mit einigen Steigungen und den dazugehörigen Abfahrten zu rechnen. Ihr Tagesziel Manosque, welches von Jean Giono in seinen Werken so wunderbar beschrieben wurde, wird Sie dabei positiv überraschen. Entdecken Sie also die typisch mittelalterliche Altstadt beim Schlendern durch die belebten Gassen, oder gönnen Sie sich doch ein Gläschen Wein in einem der zahlreichen, gemütlichen Cafés.
5. Tag: Manosque - Gargas, ~65 km
Mit Manosque haben Sie gleichzeitig die östliche Spitze des Luberon erreicht. Aus dem Durance-Tal geht es nun mit dem Rad hinauf über die letzten Ausläufer des Massivs auf die Nordseite des Lubéron. Anschließend geht es in sanfter Abfahrt weiter auf kleinen Straßen und durch verträumte Dörfer und eindrucksvolle Landschaft bis Apt, mit seiner durchaus besichtigungswerten mittelalterlichen Altstadt. Von hier ist es gar nicht mehr weit bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Gargas.
6. Tag: Gargas - Isle sur la Sorgue, ~30 km
Weiter radeln Sie entlang der Nordseite des Lubéron-Massivs und erreichen bald dessen Ende. Alsbald gelangen Sie zu dem malerischen Dörfchen Roussillon und seinen berühmten Ockerfelsen, die in vielen verschiedenen Gelb- und Rottönen erstrahlen. Nach einer kleinen Abfahrt folgen Sie nun der Ebene mit zahlreichen Weinfeldern Richtung Isle sur la Sorgue, dem "Venedig der Provence". Das Stadtbild von Isle sur la Sorgue ist von den zahlreichen kleinen Kanälen und Schaufelrädern, welche das glasklare Wasser der Sorgue durch die Stadt leiten, geprägt. Folgen Sie den kleinen Kanälen bei einem ausgedehnten Stadtspaziergang und genießen Sie dieses außergewöhnliche Flair.
7. Tag: Isle sur la Sorgue - Avignon, ~30 km
Von Isle-sur-la-Sorgue starten Sie heute Morgen bereits auf die letzte Etappe Ihrer Radreise. Dabei geht es durch die friedliche Durancelandschaft und vorbei an Obsthainen auf Schleichwegen zurück nach Avignon. Durch die eher kurze Etappe haben Sie nach Ankunft in Ihrem Hotel noch ausreichend Zeit, Avignon und all seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken, wobei vor allem der Besuch des Papstpalastes einen krönenden Abschluss dieser Reise bilden sollte.
8. Tag: Leider Abreise oder Verlängerung

7 Nächte in gepflegten und stilvollen 3*** und 4**** Hotels (einige mit Schwimmbecken)
7x ausgiebiges Frühstück
Kurtaxe
Persönlicher Empfang am Starthotel
Gepäcktransport (1 Gepäckstück p.P.)
Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten
Ausführliche Reiseunterlagen (detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten etc)
Eigene Ausschilderung der Strecke
France-Bike Warnweste
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer-2 Bett, ÜF
    810 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    810 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    1020 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Alleinreisende
    150 €
  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    80 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    80 €
  • Helm
    5 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    140 €
  • Halbpension
    190 €
  • Zuschlag Sondertermin bei 3 Personen
    80 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine
Anreise jeden Samstag
18.03.-28.10.2017
Saison II (Zuschlag 60,00 €/Person)
15.04.-23.06.2017
26.08.-29.09.2017
Saison III (Zuschlag 90,00 €/Person)
24.06.-25.08.2017
Sondertermine
sind ab 4 Personen oder gegen einen Aufpreis von 80,00 €/Person möglich.
Strecke (2)-(3): ~260 km
Die Tour ist etwas sportlicher und mit einigen Steigungen. Aber für fast jeden geeignet. Außerdem gibt es unsere Elektroräder.
Anreise
Auto: Autobahn bis Avignon.
Bahn: TGV Bahnhof Avignon.
Flug: nach Avignon, Nîmes, Marseille oder Montpellier.
Parken
Gratis am Starthotel.