Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Polnische Ostsee - von Swinemünde nach Danzig - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+PL-OSTSEE
Termin:
Preis:
ab 690 € pro Person

Kommen Sie nach Usedom und machen Sie eine Radreise entlang der traumhaft schönen polnischen Ostseeküste und erleben Sie zwischen Swinemünde und Danzig pommersche und hansische Kultur inmitten herrlicher Landschaften hautnah. Unzählige kleine Seen, saftig grüne Wälder und natürlich die endlos erscheinenden Dünenlandschaften der Ostseestrände prägen hier ein harmonisch abgestimmtes Landschaftsbild. Im Gegensatz dazu erlebt man quirlige Seebäder und mittelalterliche Städte von außergewöhnlicher architektonischer Eleganz. Und zum Abschluss der Reise erwartet Sie mit Danzig eine wirklich mehr als beeindruckende Metropole, deren wechselhafte, slawisch und preußisch geprägte Geschichte über die Jahrhunderte ein wahrhaft einzigartiges Stadtbild erschaffen hat. Doch auch in jüngerer Vergangenheit hat die Stadt an der Weichselmündung für Aufsehen gesorgt. Und so wurde die Danziger Werft in den frühen 1980er Jahren Zentrum der oppositionellen Bewegung rund um die Gewerkschaft Solidarność unter der Führung von Lech Wałęsa, dem späteren polnischen Präsidenten.

1. Tag: Anreise nach Swinemünde
Individuelle Anreise nach Swinemünde. Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit nach Danzig zu fliegen und dann mit unserem Begleitbus nach Swinemünde zurückzufahren. Der Transfer startet gegen Mittag. Nach der Unterbringung im Hotel haben Sie natürlich die Möglichkeit, die größte Stadt der Insel Usedom zu besichtigen. Am Abend Treffen Sie dann am Hotel unseren Mitarbeiter vor Ort. Hierbei erhalten Sie Ihr Leihrad, sowie Ihr Karten- und Informationsmaterial.
2. Tag: Swinemünde - Wolliner Nationalpark - Cammin, ~68 km
Die heutige erste Radtour führt Sie zur Nachbarinsel Wollin in den gleichnamigen Nationalpark. Sie erreichen den Ostsee-Badeort Misdroy, wo auch der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II. sich gern zu erholen pflegte. Hier können Sie vor allem die Paulskirche und die imposante Seebrücke besichtigen. Das Etappenziel des heutigen Tages ist dann eine der ältesten Städte Pommerns: Cammin mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
3. Tag: Cammin - Kolberg, ~58 km
Nach einer kurzen, etwa 20 minütigen Busfahrt startet Ihre heutige Radetappe. Diese führt Sie in die alte Kurstadt Kolberg, wo unter anderem die Basilika und das neugotische Rathaus nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.
4. Tag: Kolberg - Köslin, ~52 km
Ihre Fahrt geht weiter in Richtung Osten und bietet in diesem Abschnitt der Strecke die wohl spektakulärsten Naturerlebnisse der Tour. Sie durchfahren die touristischen Badeorte Ustronie Morskie und Mielno und entlang des schmalen Streifens zwischen Ostsee und den zahlreichen großen Seen bis Sie schließlich Köslin, Ihren heutigen Übernachtungsort erreichen.
5. Tag: Kolberg - Leba, ~48 km
Auf Ihrer heutigen Radtour nach Kluki werden Sie von der Natur, dem Blick auf die Ostsee und die durch die Bäume hindurchschimmernden idyllischen Seen bezaubert sein. In Kluki besichtigen Sie dann ein beeindruckendes Freilichtmuseum und danach erfolgt ein Transfer ins etwa 60 km entfernte Leba, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen werden.
6. Tag: Rundtour im Slowinski-Nationalpark, ~20 km
Am Vormittag machen Sie eine Radwanderung inmitten der beeindruckenden Dünenlandschaft des Slowinski-Nationalparks. Die weitläufigen Sanddünen erinnern fast an eine Wüste und sind in ständiger Bewegung. Eine Düne kann sich dabei in einem Jahr bis zehn Meter bewegen. Der anschließende Nachmittag steht Ihnen dann frei zur Verfügung. Genießen Sie einfach Ihre Zeit am Strand oder schlendern Sie ein wenig durch die Gasse von Leba. Zahlreiche gemütliche Cafés laden dabei zum Verweilen ein.
7. Tag: Leba - Krockow, ~53 km
Nach dem Frühstück starten Sie erneut auf eine spannende Radtour. Diese führt Sie weiter in östliche Richtung und Sie gelangen in die Kaschubei. Entdecken Sie hier zahlreiche bunt geschmückte, traditionsreiche kaschubische Orte und erleben Sie den Alltag dieser Volksgruppe hautnah. Anschließend radeln Sie weiter nach Krockow. Empfehlenswert hier sind vor allem das Schloss Krockow und das Regionalmuseum.
8. Tag: Krockow - Danzig, ~50 km
Heute steht leider bereits die letzte Etappe Ihres Radurlaubs an der polnischen Ostseeküste auf dem Programm. Und auch dieser Abschnitt hat es noch einmal in sich. Die Tour führt Sie dabei auf die Halbinsel Hel. In dem gleichnamigen Hauptort der Halbinsel sind vor allem das Fischermuseum und die Aufzuchtstation für Robben einen Besuch wert. Am Nachmittag erfolgt dann als einer der großen Höhepunkte der gesamten Reise eine malerische Schifffahrt direkt hinein in den Danziger Hafen. Das Hotel im wunderschönen Zentrum von Danzig erreichen Sie dann abschließend mit Ihrem Fahrrad.
9. Tag: Abreise von Danzig
Nehmen Sie sich die Zeit und besichtigen Sie Danzig vor Ihrer Abreise. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten geben dazu genügend Anlass. Und auf Wunsch können hier natürlich auch eine oder mehrere Verlängerungsnächte gebucht werden.

8 Nächte in guten Mittelklasse Hotels
8x Frühstück
Gepäcktransport
Persönlicher Empfang und Infogespräch am Starthotel
Begleitfahrzeug in der Nähe
Transfers laut Programm
Schifffahrt von Hel nach Danzig
Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
Ausführliche Reiseunterlagen (detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten etc.)
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    690 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    690 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    860 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 7-Gang Rücktrittbremse
    60 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    60 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    150 €

Individuelle Tour - 9 Tage / 8 Nächte
Termine
Anreise jeden zweiten Sonntag
13.05.-19.08.2018
Strecke (1)-(2): ~412 km
Die Tour verläuft flach und manchmal leicht hügelig auf kleinen Nebenstraßen und Waldwegen.
Anreise
Auto: Autobahn und Landstraße bis Swinemünde
Bahn: Bahnhof Swinemünde
Flug: Flughafen Danzig oder Stettin
Parken
auf Anfrage am Starthotel möglich
Transfers
auf Anfrage im Begleitfahrzeug von Danzig nach Swinemünde, vor oder nach der Radreise möglich