Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Nord-Sardinien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+N-SAR
Termin:

Erleben Sie mit France-Bike den Norden von Sardinien. Diese wunderbare Radreise startet an der Smaragdküste Costa Smeralda und führt entlang von schönen Stränden und schroffen Küsten Richtung Westen nach Alghero. Diese Stadt zählt sicherlich zu den bezauberndsten Orten Sardiniens.

1. Tag: Transfer oder individuelle Anreise nach Cannigione
2. Tag: Cannigione - Rundtour Costa Smeralda, ~54 km

Radeln Sie entlang der legendären Costa Smeralda zu den Hügeln von San Pantaleo und anschließend nach Porto Cervo.
3. Tag: Cannigione - Maddalena Archipel, ~60 km
Von Cannigione entlang der Küste nach Palau, wo Sie die Fähre nach La Maddalena nehmen, über die Brücke nach Caprera, Heimat des Garibaldi-Museums, und zurück über Palau nach Cannigione.
4. Tag: Cannigione - Tempio Pausania/Nuchis, ~51 km
Heute geht es landeinwärts nach Arzachena und hinauf in die Hügel und Seen von Sant'Antonio di Gallura. Verbietende Gipfel blicken auf endlose Weiten uralter Korkwälder, die mit seltsamen, windgestrahlten Granitblöcken übersät sind, um die Landschaft dramatisch zu machen. Wir befinden uns im Herzen des größten Korkproduktionsgebiets der Insel. Hunderte von kleinen und großen Korkgeschäften (sugherifici) konzentrieren sich um Tempio, das Hauptzentrum der Region, das Ihre Basis für die Nacht ist.Heute geht es landeinwärts nach Arzachena und hinauf in die Hügel und Seen von Sant'Antonio di Gallura. Verbietende Gipfel blicken auf endlose Weiten uralter Korkwälder, die mit seltsamen, windgestrahlten Granitblöcken übersät sind, um die Landschaft dramatisch zu machen. Wir befinden uns im Herzen des größten Korkproduktionsgebiets der Insel. Hunderte von kleinen und großen Korkgeschäften (sugherifici) konzentrieren sich um Tempio, das Hauptzentrum der Region, das Ihre Basis für die Nacht ist.
5. Tag: Tempio Pausania/Nuchis - Castelsardo, ~49 km
Fahrt nach Aggius, der Heimat des Banditenmuseums, das an vergangene unruhige Zeiten erinnert. Fahren Sie am beeindruckenden Tal des Mondes vorbei, das aus beeindruckenden Granitfelsen besteht, die über Tausende von Jahren von der Witterung geprägt wurden, und beenden Sie Ihren Tag an der Küste in Castelsardo, einem charmanten Dorf hoch oben auf einem Kap mit Blick auf das Meer.
6. Tag: Castelsardo - Sassari, ~55 km
Fahren Sie entlang der Küste nach Lu Bagnu und dann weiter landeinwärts nach Nulvi und Osilo, und genießen Sie den spektakulären Blick auf die sanften Hügel und Weiden von Anglona. Beenden Sie Ihren Tag in Sassari, der zweitgrößten Stadt Sardiniens.
7. Tag: Sassari - Alghero, ~39 km
Nach der atemberaubenden Abfahrt von der Scala di Giocca radeln Sie die Nebenstraßen entlang und erreichen die befestigte Stadt Alghero, die wahrscheinlich schönste Stadt Sardiniens und das Endziel Ihrer Reise.
8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

7 Nächte in 3*** Hotels
7x Frühstück
Gepäcktransport
Persönlicher Empfang am Starthotel
Routenbeschreibung und Kartenmaterial in Englisch
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    765 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    765 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    925 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Sondertermin
    60 €
  • Zuschlag Alleinreisende
    100 €
  • Leihrad 27 Gang
    110 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    210 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
01.01.-31.12.2021
Saison I (765,00 €/Person im DZ)
01.01.-25.06.2021
04.09.-31.12.2021
Saison II (Zuschlag 160,00 €/Person)
26.06.-03.09.2021
Sondertermine
sind gegen einen Aufpreis von 60,00 €/Person möglich.
Strecke (3): ~315 km
Entlang der zerklüfteten Buchten und Felsen ist eine sehr gute Kondition nötig.
Anreise
Auto: Fährhafen Genua oder Livorno
Flug: Flughafen Alghero, Olbia oder Cagliari
Parken
Parkmöglichkeiten in begrenzter Anzahl auf Anfrage vorhanden
Transfers
verschiedene Transfers auf Anfrage und ab zwei Personen, Reservierung bei Buchung erforderlich, zahlbar vor Ort, Transport eigener Räder für 10,00 €/Rad für alle Transfers

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk