Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Loire sportlich - von Orléans nach Nantes - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+LOI-ORL-NAN
Termin:
Preis:
ab 920 € pro Person

Für diejenigen, die es gern etwas sportlicher mögen und längere Etappen bevorzugen und dennoch nicht auf schöne Landschaften und kulturelle Höhepunkte verzichten möchten, bieten wir in diesem Jahr ganz neu diese herausfordernde Radreise im klassichen Tal der Loire an. Die Etappen sind dabei zwischen 70 und 85 Kilometer lang und bieten somit auch dem geübten Radler genügend Strecke, um seinem Hobby intensiv nachzugehen. Darüber hinaus radeln Sie inmitten herrlicher Natur und entlang der majestätischen Loire, welche sich von Menschenhand weitestgehend unberührt sanft durch die grüne Landschaft windet. Und entlang dieses eindrucksvollen Stromes reihen sich die Schlösser, Burgen und Herrenhäuser wie Perlen an einer Kette aneinader. Folgerichtig ist das Loiretal auch vollkommen zu Recht Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Genießen Sie also einen Radurlaub in dem intensives Radfahren, natürliche Landschaften und architektonische Höhepunkte zu einer harmonischen Einheit verschmelzen.

1. Tag: Ankunft in Orleans
Reisen Sie frühzeitig an und entdecken Sie Orléans. Die Stadt der Kunst und Geschichte ist eng verbunden mit Jeanne d'Arc und der Befreiung von der englischen Besatzung im Jahre 1429.
2. Tag: Orleans - Blois, ~70 km
Auf ihrer ersten Etappe radeln Sie entlang der Loire zur Blumenstadt Beaugency. Anschließend geht es ein Stück durch den Wald und bald gelangen Sie zum mächtigen Schloss von Chambord, einem Meisterstück der Renaissance. Weiter geht an der Loire nach Blois. Blois ist eine wunderbare Stadt, dessen Königsschloss die ersten Elemente der Renaissance in Frankreich aufweist. Das Schloss illustriert auf brillante Art und Weise die Evolution der französischen Architektur vom Mittelalter bis zum 17. Jahrhundert.
3. Tag: Blois - Tours, ~70 km
Folgen Sie der Loire auf kleinen Landstraßen zum Schloss von Chaumont, wo sich Ihnen ein herrlicher Ausblick über diesen majestätischen Fluss bietet. Anschließend geht es weiter nach Amboise, mit seinem königlichen Schloss aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Und nur einige Straßen weiter erreichen Sie das Château du Clos-Lucé, den letzten Wohnort des vielleicht berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten, Leonardo da Vinci. Abschließend fahren Sie entlang der Weinfelder des Montlouis nach Tours. Unterwegs laden zahlreiche Weinkellereien zu einer kleinen Verkostung ein. Und das elegante Tours mit seinem Place Plumereau und seinen zahlreichen Fachwerkhäusern wird Sie ganz sicher in Ihren Bann ziehen.
4. Tag: Tours - Saumur, ~80 km
Nach der Ausfahrt aus Tours stoßen Sie auf einen Radweg, der Sie am Fluss Cher über Savonnières zum Schloss von Villandry führt, dessen Gärten die schönsten aller Loire-Schlösser sind - eine wahre Blumen- und Pflanzenpracht 'à la française'. Weiter geht es nach Langeais mit seinem mittelalterlichen Wehschloss aus dem 15. Jahrhundert. Dann folgen Sie der Loire durch die Weinfelder des Chinon, wo bezaubernde kleine Dörfer wie Candes St. Martin oder Montsoreau auf Ihrem Weg liegen. Kleine Seitenstraßen führen Sie schließlich ins malerische Saumur, dessen Burg sich hoch über dem Loire Tal erhebt.
5. Tag: Saumur - Montjean-sur-Loire, ~85 km
Das breite Loiretal begleitet Sie auf dem Wege nach Angers, wegen der Schieferdächer auch die "schwarze Stadt“ genannt. Die Altstadt und die normannische Burg mit dem weltberühmten Wandteppich der Apokalypse sollten Sie bei der Gelegenheit unbedingt besichtigen. Danach folgen Sie dem Fluss Maine bis zur Mündung in die Loire, radeln dann durch das Weißweingebiet bis Savennières (älteste Kirche der Region) und danach über die Loire Insel Chalonne bis Sie schließlich Montjean-sur-Loire erreichen.
6. Tag: Montjean-sur-Loire - Nantes, ~75 km
Immer auf dem Radweg an der Loire entlang und durch verträumte Dörfer wie z.B. St.-Florent-le-Vieil (Aussichtspunkt) erreichen Sie Champtoceaux, ein malerisches Grenzörtchen zur Bretagne. Die Loire zwängt sich durch Schiefer- und Granitfelsen bis Nantes, historische Hauptstadt der Bretagne und außerdem eine sehr elegante Stadt.
7. Tag: Leider Abreise oder Verlängerung
Mit dem Zug fahren Sie zurück nach Orléans.

6 Nächte in 3*** und 4**** Hotels in Kat. A
6 Nächte in 2** und 3*** Hotels in Kat. B
6x ausgiebiges Frühstück
1x Abendessen (3 Gang Menü)
Kurtaxe
Gepäcktransport (1 Stück pro Person)
Ausführliche Reiseunterlagen und Karten
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer-2-Bett, ÜF, Kat. B
    920 €
  • Doppelzimmer, ÜF, Kat. B
    920 €
  • Doppelzimmer-2-Bett, ÜF, Kat. A
    1090 €
  • Doppelzimmer, ÜF, Kat. A
    1090 €
  • Einzelzimmer, ÜF, Kat. B
    1150 €
  • Einzelzimmer, ÜF, Kat. A
    1470 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Elektrorad Unisex Freilauf
    160 €
  • Halbpension in Kat. A
    170 €
  • Halbpension
    160 €
  • Eintritte 'Chateaux'
    60 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    95 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine
Anreise täglich
01.03.-31.10.2019
Strecke (2): ~380 km
flach und manchmal hügelig entlang des Flusses, häufig auf kleinen Landstraßen, lange Etappen
Anreise
Auto: Autobahn bis Orléans
Bahn: Bahnhof Orléans, direkt von Paris mit TGV
Flug: Flughafen Paris
Transfers
in Eigenregie zurück von Nantes nach Orléans per Bahn
zurück von Nantes nach Orléans im Kleinbus, Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage
Rücktransfer eigener Räder für 20,00 €/Rad, auf Anfrage
Package 'Eintritte Chateaux'
optional buchbar, beinhaltet folgende Eintritte:
Château Chambord und seine Gärten
Domaine de Chaumont sur Loire und Festival der Gärten
Château de Meung sur Loire
Château d'Azay le Rideau
Park Leonardo da Vinci in Amboise
Parken
auf Anfrage
Zusatznächte
sind in beiden Kategorien in Orléans und Nantes im Doppel- und Einzelzimmer auf Anfrage buchbar.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk