Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Elsass - Die Perlen der Elsässer Weinstraße - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+ELS-WEIN
Termin:
Preis:
ab 758 € pro Person

Wie Perlen reihen sich malerische Städtchen entlang der ca. 170 km langen Elsässer Weinstraße. In vielen scheint die Zeit seit dem Mittelalter still zu stehen - mit vollständig erhaltenen Stadtmaueranlagen und imposanten Stadttoren, den pittoresken, geraniengeschmückten Fachwerkhäusern, eindrucksvollen romanischen und gotischen Kirchen sowie abwechslungsreicher Geschichte. Und natürlich dreht sich hier alles um den Wein, um Riesling, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Noir, Gewürztraminer und Silvaner. Damit Sie sich dann auch wie Gott in Frankreich fühlen, führen wir Sie auf die Spuren des berühmten Munster Käses, zum Choucroute, zu Baeckeoffe, Gugelhupf und Flammekuech. Überragt und geschützt vor Westwinden wird die idyllische Landschaft von den Höhenzügen der Vogesenberge. Auf den Gipfeln reihen sich ebenfalls wie Perlen eindrucksvolle Burgen und Burgruinen aneinander. Auf die schönsten und authentischsten wie der Haut Koenigsbourg und das Kloster der Heiligen Odilie auf dem Mont Sainte-Odile genießen Sie einen herrlichen Fernblick, dies allerdings erst bei dem Besuch mit Ihrem Auto. Ausgangspunkt dieser romantischen Reise ist die Europastadt Straßburg. In der von Kanälen der Ill umflossenen Altstadt lässt es sich vortrefflich auf die Tour einstimmen. Am Ende wird es Ihnen schwer fallen, die schönste Perle der Reise zu nennen - war es Obernai, Andlau, Ribeauvillé, Riquewihr, Kaysersberg, die Weinhauptstadt Colmar oder Eguisheim? Freuen Sie sich auf eine Radreise durch eine ganz wunderbare Region, mit viel Kunst und Kultur, hervorragenden Weinen und einer weltbekannten Küche, die Gourmets und Genießer in Ihren Bann zieht.

1. Tag: Anreise nach Straßburg
Die Europastadt Straßburg erwartet Sie ganz romantisch, mit einer wundervollen, mittelalterlichen Altstadt, umflossen von den malerischen Kanälen der Ill. Zwischen dem historischen Gerberviertel und dem modernen Europaparlament erleben Sie Geschichte und Geschichten einer der schönsten Städte Europas. Vielleicht erklimmen Sie ja den Turm des Straßburger Münsters und genießen den Ausblick auf die Vogesen und den Schwarzwald.
2. Tag: Straßburg - Obernai, ~40-60 km
Am typisch französischen Kanal-System beginnen Sie Ihre Tour mit herrlichem Ausblick auf die Vogesen. Sie passieren malerische Ortschaften und zahlreiche Schleusenanlagen des historischen Kanals bis in das romanische Städtchen Wasselonne. Das Flüsschen Bruche führt Sie dann bis an die Elsässer Weinstraße. Hier erwarten Sie die typischen Weinorte, mit historischen und wunderbar erhaltenen Ortskernen, die oftmals noch von den alten Stadtmauern umgeben sind. Tagesziel ist Obernai, die erste Perle der Weinstraße.
3. Tag: Obernai - Riquewihr, ~45-50 km
Die Weinstraße ist heute Ihr ständiger Begleiter. Freuen Sie sich auf die wunderbare Aussicht über die endlosen Weinberge und auf die zahlreichen Burgen der Vogesen. Es erwarten Sie Elsässer Kostbarkeiten wie Andlau, Ribeauvillé und Riquewihr. Hier scheint die Zeit im Mittelalter stehen geblieben zu sein. Die liebevoll erhaltenen Städtchen sind wunderbar authentisch und machen diese längst vergangene Zeit herrlich erlebbar.
4. Tag: Riquewihr - Colmar, ~30-55 km
Auch heute gibt es weitere Perlen der Elsässer Weinstraße zu entdecken. Im verträumten Kaysersberg treffen Sie auf die Spuren Albert Schweitzers und in Munster erfahren Sie alles über die irischen Mönche und Ihren heute berühmten Munster Käse. Eguisheim gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs. Hier dreht sich alles um Wein und Papst Leo IX. Das Grande Finale des Tages ist Colmar, die Hauptstadt der Weinstraße. In der beschaulichen Altstadt erwartet Sie manch Kunstgenuss von Martin Schongauer oder die amerikanischen Freiheitsstatue von Auguste Bartholdi.
5. Tag: Colmar - Guebwiller, ~30-40 km
Vielleicht beginnen Sie den Tag ja mit einem neuerlichen Stadtbummel durch das malerische Colmar mit seinem Klein-Venedig und dem berühmten Unterlinden-Museum. Sehenswert sind die verträumten Weinstädtchen Turckheim, Rouffach und Westhalten. Hier sind Sie auch an der romanischen Weinstraße mit eindrucksvollen Bauten aus dem 11. und 12. Jahrhundert. Ihr Tag klingt gemütlich aus in Guebwiller, am Fuße des Grand Ballon, dem höchsten der Vogesenberge.
6. Tag: Guebwiller - Mulhouse, ~30-50 km
Heute geht es zum südlichen Ende der Elsässer Weinstraße. Die Städtchen Cernay und Thann sind der Abschluss der Weinstraßen-Perlenkette. Eindrucksvoll ist der Besuch der Abtei Notre-Dame d’Oelenberg, ein Trappistenkloster vor den Toren von Mulhouse. In der europäischen Hauptstadt der technischen Museen endet Ihre heutige Etappe zwischen Bugattis, Rolls Royce, Panhard und Karl Benz-Modellen am wunderschönen Place de la Réunion mit seinem Temple Saint-Étienne und dem farbenfrohen Rathaus.
7. Tag: Mulhouse - Basel, ~40 km
Entspannt lassen Sie die Tour ausklingen. Parallel zum Rhein fahren Sie entlang des Kanal-Systems in die Schweizer Kulturmetropole Basel. Der historische Handelsplatz am Rheinknie im Dreiländereck bezaubert mit wunderbarem Flair in einer der schönsten historischen Altstädte Europas.
8. Tag: Abreise
Nach einer schönen Tour lässt es sich in der Schweizer Kulturhauptstadt Basel wunderbar entspannen. Bleiben Sie doch ruhig ein paar Tage länger.

7 Nächte in 3*** und 4**** Hotels
7x ausgiebiges Frühstück
Gepäcktransport (1 Gepäckstück p.P.)
Sorgfältig ausgearbeitete Streckenführung
Ausführliche Reiseunterlagen und Karten
GPS Daten auf Anfrage
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    758 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    758 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    1148 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatznacht DZ, ÜF Straßburg
    75 €
  • Rücktransfer Basel - Straßburg
    110 €
  • Leihrad Unisex, 7-Gang Rücktrittbremse
    70 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    70 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    160 €
  • Halbpension
    240 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF Straßburg
    117 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-31.10.2017
Saison II (Zuschlag 41,00 €/Person)
09.04.-16.04.2017
15.05.-10.06.2017
18.09.-01.10.2017
Saison III (Zuschlag 71,00 €/Person)
11.06.-17.09.2017
Strecke (2)-(3): ~215-295 km
Sie fahren überwiegend auf Radwegen in einem leicht hügligen Geländeprofil, mit z.T. recht anspruchsvollen Abschnitten. Daher stehen für jeden Tag zwei Alternativrouten zur Auswahl, sodass auch weniger geübte Radfahrer die Strecken meistern. Zwischen den Varianten kann täglich gewechselt werden.
Anreise
Auto: Autobahn bis Straßburg.
Bahn: Bahnhof Straßburg, Direktzug u.a. von Stuttgart, München und Basel.
Flug: Flughafen Straßburg oder Basel/Mülhausen.
Parken
In öffentlicher, bewachter Tiefgarage für ~15,00 €/Tag, keine Reservierung möglich.
Transfers
Der Rücktransport von Basel nach Straßburg kostet 110,00 €/Person und muss vorab reserviert werden.