Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Drau-Radweg - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+DRAU
Termin:
Preis:
ab 599 € pro Person

Von den Dolomiten zum Wörthersee. Der Drauradweg zählt ohne Zweifel zu den schönsten Radrouten Europas und ist vom ADFC als 5-Sterne Qualitätsroute ausgezeichnet worden. Der Abschnitt vom Hochpustertal bis Klagenfurt ist besonders gut für Familien mit Kindern und für Radreiseneulinge geeignet. Die Tour beginnt in Toblach/Niederdorf, in der Nähe des Drau-Ursprunges. Hier hat bereits Gustav Mahler sein inspiratives Plätzchen zum Komponieren gefunden. Der Fluss Drau ist ständiger Begleiter auf dem Weg in die Osttiroler Hauptstadt Lienz. Von dort geht es weiter über die Ortschaften Spittal a.d. Drau und Villach nach Klagenfurt. Unterwegs laden mehrere Badeseen zu einem erfrischenden Sprung in das kühle Nass ein. Wer möchte, kann aber auch einfach an den Ufern des Millstätter-, Ossiacher-, Faaker- oder Wörthersees die Sonnenstrahlen genießen.

1. Tag: Individuelle Anreise ins Hochpustertal
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel im Hochpustertal. Kostenloser unbewachter öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe vorhanden. Wer früher angereist ist, kann noch einen Abstecher zum idyllischen Dürrensee machen und den Blick auf die bekannten Drei Zinnen genießen. Auch der türkisgrüne, von Bergen umrahmte, Pragser Wildsee lädt zu einem Aus?ug ein. Tipps für Kinder: Wildpark in Toblach; Abenteuerpark in Toblach mit Hochseilgarten
2. Tag: Niederdorf oder Toblach - Lienz/Umgebung, ~50-55 km
Auf dem Radweg geht es zuerst nach Innichen und anschließend weiter nach Sillain. Von hier geht es in gemütlicher Abfahrt ins beschauliche Linz, wo einst schon die Illyrer eine Kolonie gründeten, welche später von den Römern weiterentwickelt wurde. Unter römischer Herrschaft hieß die Stadt Aguntum. Und so heißt auch das heutige Freiluftmuseum, wo Sie am Folgetag die Gelegenheit haben werden, sich umfassend über diese Zeit zu informieren.
3. Tag: Lienz/Umgebung - Berg im Drautal, ~35 km
Nachdem Sie die Mündung der Isel in die Drau hinter sich gelassen haben, führt Sie ein gemütlicher Radweg weiter über die Grenze der beiden Bundesländer Osttirol und Kärnten. Über Oberdrauburg (Perchten- und Almmuseum mit alter Mühle) radeln Sie gemütlich weiter bis nach Berg. Heute wandeln Sie auf den Spuren alter römischer Handelswege.
4. Tag: Berg im Drautal - Spittal/Umgebung, ~45 km
Durch eine idyllische Landschaft und verträumte Dörfer gelangen Sie von Berg im Drautal nach Spittal an der Drau. Es besteht die Möglichkeit, einen Ausflug zum Millstätter See zu unternehmen, der zum Baden und Erholen einlädt. Spittal ist im Sommer für seine Komödienspiele auf Schloss Porcia berühmt. Dieses Schloss gilt als das schönste Renaissancebauwerk in Österreich.
5. Tag: Spittal/Umgebung - Villach, ~40 km
Der heutige Radtag führt Sie in die zweitgrößte Stadt Kärntens. Villach ist nicht nur für seinen Fasching (Villacher Fasching) sondern auch für seinen Kirchtag sehr bekannt. Außerdem warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Sie. Sofern Sie noch ausreichend Zeit und Lust haben, empfehlen wir Ihnen, die Burg Landskron mit der Adlerwarte und den A?enberg zu besichtigen.
6. Tag: Villach - Rundtour Ossiacher See, ~40 km
Der Seebach führt Sie aus Villach hinaus, und bald schon fällt die Burgruine Landskron, welche hoch oben über dem Land thront, in Ihr Blickfeld. Es dauert nicht mehr lange, bis Sie den Ossiacher See erreicht haben. Idyllisch eingebettet in die umliegende Bergwelt begrüßen Sie einladende Badeorte am Ufer des Sees schon von weitem und das klare, warme Wasser lädt zu einem Bad ein, bevor Sie Ihre Rundfahrt in Villach wieder beenden.
7. Tag: Villach - Wörthersee - Klagenfurt, ~45 km
Auf den ersten Kilometern gibt Ihnen wieder die Drau die Richtung vor, Sie radeln durch ein Land, das sich seine Urtümlichkeit noch bis heute bewahrt hat. Am bekannten Wörthersee sorgen Strandbäder, Seeschi?fahrten und Bootsverleihe für Spaß und Abwechslung für die ganze Familie. Durch lebhafte Ferienorte radeln Sie nach Klagenfurt. Lassen Sie sich einen gemütlichen Abendspaziergang durch die romantische Altstadt nicht entgehen und erleben Sie das südliche Flair dieser Stadt hautnah.
8. Tag: Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit der Verlängerung.

7 Nächte in 3*** Hotels und Gasthöfen
7x Frühstück
Gepäcktransport
Informationsgespräch zur Radreise
Ausführliche Reiseunterlagen
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    599 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    599 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    768 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Elektrorad Unisex Freilauf
    179 €
  • Leihrad 21 Gang
    89 €
  • Rücktransfer
    69 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag und Sonntag
08.05.-26.09.2021
Saison I (679,00 €/Person im DZ)
08.05.-18.06.2021
06.09.-26.09.2021
Saison II (Zuschlag 80,00 €/Person)
19.06.-05.09.2021
Sonderpreis
Bei Anreise am 08.05. und am 26.09. bezahlen Sie nur 599,00 €/Person im DZ, ÜF.
Strecke (1)-(2): ~260 km
die Strecke folgt meist dem Flusslauf der Drau, und es sind keine großen Anstiege zu erklimmen.
Anreise
Auto: Über die Brennerautobahn (A22) nach Brixen, dann weiter ins Pustertal bis Niederdorf
Bahn: Bahnhof Niederdorf
Flug: Flughäfen Treviso, Innsbruck und Venedig
Parken
kostenloser unbewachter Parkplatz auf einem nahegelegenen ö?entlichen Parkplatz für die Dauer der Radreise
Rücktransfer
jeden Sonntag Rücktransfer mit dem Shuttlebus von Klagenfurt in das Hochpustertal (Toblach/ Niederdorf) zum Preis von 69,00 €/Person (inkl. Fahrrad - Reservierung und Zahlung bei Buchung erforderlich)
Zusatznächte
können im Starthotel und Endhotel gebucht werden. Preise auf Anfrage.
Sonstiges
Die Kurtaxe ist nicht inklusive und vor Ort zu bezahlen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk