Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Donau - Von Passau nach Wien mit Schiff und Rad - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+SR-DON-PAS-WIE
Termin:
Preis:
ab 599 € pro Person

Der Klassiker unter den Radreisen in Europa mit dem Nostalgieschiff!

In Passau begann Sisi’s Brautfahrt auf der Donau nach Wien, wo Sie von ihrem Kaiser Franz schon sehnsüchtig erwartet wurde. Mit Rad und Nostalgie Schiff folgen Sie den Spuren der Österreichischen Kaiserin, entdecken atemberaubend schöne Flußlandschaften mit kleinen verträumten Dörfern, Burgen und Schlössern, umgeben von traumhafter Natur und treffen auf Ihren Radtouren immer wieder auf die herzliche Gastfreundschaft der Österreicher. Die Region ist ein Schlemmerparadies und berühmt für Mehlspeisen und viele andere Köstlichkeiten, denen man kaum widerstehen kann. Nach Wiener Schnitzel, Sachertorte und Marillenknödel strampelt es sich einfach leichter… Die Weine des UNESCO Weltkulturerbes Wachau genießen Weltruf, in Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz befindet sich die größte Kirche Österreichs. Und dann noch Wien.. Bezaubernd, charmant und vielleicht auch ein klein wenig schräg erobert die Walzermetropole Ihr Herz im Sturm. Prachtvolle Bauwerke aus der Kaiserzeit erzählen eine beeindruckende Geschichte längst vergangener Zeiten. Tagsüber radeln Sie meist mit einer sanften Brise im Rücken auf dem Donau-Radweg durch eine verzaubernde Flusslandschaft, am späten Nachmittag treffen Sie wieder auf Ihr schwimmendes Hotel. Den Abend verbringen Sie entweder gemütlich bei Live-Musik an Bord oder erkunden die jeweilige Hafenstadt.

1. Tag: Passau
Mediterranes Flair erleben Sie in der Dreiflüssestadt Passau. Planen Sie an Ihrem Anreisetag unbedingt etwas Zeit für einen Stadtbummel durch die malerische, Barocke Altstadt mit ihren schmalen Gassen und dem Passauer Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt ein. Ihr Radurlaub beginnt nach der Einschiffung (16:00) mit einer romantischen Schifffahrt in den Sonnenuntergang, und die prachtvolle Passauer Kulisse mit ihren Kirchtürmen und Kuppeln verschwindet langsam am Horizont.
2. Tag: Engelhartszell - Brandstatt, ~45 km
Wie duftet der dicht bewachsene Waldboden, wie die frisch gemähte Wiese? Ganz nah und mittendrin radeln Sie auf dem ehemaligen Treppelweg, vorbei an beschaulichen Dörfern durch die ursprüngliche Landschaft des Oberen Donautals. Kleine, urige Kneipen am Wegesrand laden zum Verweilen ein, über dem Radweg weht der Duft von frisch gegrilltem Steckerlfisch. Vom Schlögener Blick genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Naturschauspiel der Donauschlinge.
3. Tag: Brandstatt - Linz, ~26 km
Nochmal kurz etwas frische Landluft schnuppern - Mittags erreichen Sie Oberösterreichs Landeshauptstadt Linz. Gehen Sie mit dem knallgelben Bummelzug (fakultativ) auf Entdeckungstour durch Europas Kulturhauptstadt 2009. Der Dom ist die größte Kirche Österreichs, die Pöstlingbergbahn die steilste Adhäsionsbahn der Welt. Neugierig auf die Zukunft? Im "ARS Electronica Museum“ können Sie beeindruckende Beispiele moderner Technologien selbst ausprobieren. Bloß nicht versäumen!
4. Tag: Mauthausen - Grein, ~35 km
Eine schöne und abwechslungsreiche Strecke liegt vor Ihnen! Per Rad entdecken Sie das idyllische Hinterland des Strudengaus: das Keltendorf Mitterkirchen, der Barockstift Baumgartenberg und die romantische Burg Clam. Freuen Sie sich auf Grein, eine mittelalterliche Stadt mit barocken Fassaden, einer mächtigen Burg und dem ältesten Stadttheater Österreichs. Nach einer romantischen Lichterfahrt per Schiff erreichen Sie - wie Sisi anno dazumal früh morgens die Walzermetropole Wien.
5. Tag: Ruhetag in Wien
Während einer Stadtrundfahrt vom Fahrradsattel aus oder ganz individuell mit dem HOP ON HOP OFF Bus (fakultativ) sind die Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah. Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen, der Naschmarkt ist ein Spektakel für Auge, Ohr und Nase. Stimmungsvoll klingt der Abend bei einem klassischen Walzer- und Operettenkonzert in Sisi’s Sommerresidenz aus (fakultativ).
6. Tag: Wachau-Rundfahrt, 25-40 km
Ein unvergesslicher Tag in der malerischen Wachau! Radeln Sie durch kleine Winzerdörfer umgeben von Weinterrassen und Marillenbäumen. Das verträumte Städtchen Dürnstein mit seinen schmalen Gassen ist ein besonderer Höhepunkt. In Weißenkirchen dem bedeutendsten Weinort im Weltkulturerbe werden Sie beim Heurigen das umfangreiche Angebot der berühmten Wachauer Weine entdecken.
7. Tag: Weißenkirchen - Pöchlarn, ~35 km
Genießen Sie Ihre Radetappe durch eine wildromantische Landschaft entlang des mächtigen Donaustromes, geprägt von urtümlichen Winzerdörfern inmitten der Weinberge. In Spitz, gelegen am "1000-Eimer Berg“ setzen Sie mit der Fähre ans beschauliche Südufer über und erreichen nach gemütlicher Fahrt das imposante Benediktinerstift Melk, eines der schönsten Barockensembles Europas. Ab der Nibelungenstadt Pöchlarn genießen Sie vom Sonnendeck einen herrlichen Ausblick auf den wildromantischen Nibelungengau.
8. Tag: Passau
Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautals, bevor Sie - reich an Eindrücken und Erlebnissen - Passau erreichen. Ausschiffung: 09:30 Uhr. Individuelle Heimreise. Wir empfehlen Anschlussverbindungen für die Heimreise frühestens ab 10:30 Uhr zu reservieren.

Ihr Schiff - die MS Theodor Körner
Ein Schiff so richtig zum Wohlfühlen! Das geräumige Traditionsschiff wurde im Winter 2013/2014 im trendigen Art Deco Stil großzügig renoviert und strahlt eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre aus. Die Besatzung liest Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab und verwöhnt Sie im Restaurant mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Ein beliebter Treffpunkt ist auch die großzügige Panoramabar, wo abends ein Musiker zum Tanz aufspielt. Der gemütliche Salon ist ein Ruhepol - Gesellschaftsspiele und eine Bibliothek bieten hier allerlei Kurzweil. Nach einem erlebnisreichen Radtag genießt der Radler auf dem weitläufigen Sonnendeck bei Sonnenuntergang im Liegestuhl die einzigartige Aussicht oder entspannt in der Sauna.
4 Passagierdecks: Promenadendeck + Oberdeck (Fenster zu öffnen), Hauptdeck, Sonnendeck
Kabinen: 61 komfortabel ausgestattete Außenkabinen (8 - 16 m²) mit großen Fenstern Dusche/WC, LCD-TV, Fön, Safe und Klimaanlage.

7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC und Klimaanlage
Vollpension PLUS
Begrüßungscocktail
Galadinner mit Abschiedscocktail
Täglich Live-Musik
Crew-Abschieds-Show
Tägliche Kabinenreinigung
Täglich frische Handtücher und Bettwäsche
Ausführliches Kartenmaterial
Tägliche Routenbesprechung
Bordreiseleitung

Schiff laut Ausschreibung

  • Doppelkabine mit Etagenbett, Unterdeck
    599 €
  • Doppelkabine, Unterdeck
    659 €
  • Doppelkabine mit Etagenbett, Oberdeck
    699 €
  • Doppelkabine, Oberdeck
    799 €
  • Doppelkabine, Promenadendeck
    839 €
  • Juniorsuite, Oberdeck
    969 €
  • Juniorsuite, Promenadendeck
    969 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatznacht EZ, ÜF, Passau
    83 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF, Passau
    58 €
  • Mitnahme eigenes Rad
    25 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    75 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    175 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise am Donnerstag
30.04.-08.10.2020
Saison I
30.04. und 01.10.-08.10.2020
Saison II (Zuschlag 100,00 €/Person)
02.07.-27.08.2020
Saison III (Zuschlag 150,00 €/Person)
07.05.-25.06.2020
03.09.-24.09.2020
Strecke (1): ~180 km
flach und zumeist am Fluss entlang
Anreise
Auto: Autobahn bis Passau
Bahn: Bahnhof Passau
Parken
auf öffentlichem Parkplatz für 68,00 €/Woche oder in geschlossener Garage für 79,00 €/Woche, Transfer vom Parkplatz zum Boot und zurück inklusive, Parkplatzreservierung bis 2 Wochen vor Abreise
Vollpension PLUS
Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittagskaffee und Kuchen, Abendessen inkl. Wein, Bier und Softdrinks (2-3 Wahlmenüs) und Mitternachtssnack

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk