Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Burgund - Mit Schiff und Rad - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+SR-BUR
Termin:
Preis:
ab 875 € pro Person

Wer möchte nicht das burgundische Leben in Frankreich genießen? Was kommt einem als erstes in den Sinn, wenn man an die Region Burgund denkt: geschmackvolle Weine, imposante Schlösser, ansteigende und abfallende Landschaften, alte Kloster und noch vieles mehr. Von der Hauptstadt Dijon aus führt Sie diese kombinierte Schiffs- und Radreise am schönen Burgund-Kanal und dem Fluss Saône entlang bis zu der charmanten Kleinstadt Tournus. Die Entdeckungen sind vielfältig: kleine Dörfer, sanft ansteigende und abfallende Hügel bis hin zu lebendigen und attraktiven historischen Städten wie Beaune und Chalon-sur-Saône. Und Sie lassen die Seele baumeln, wenn Sie auf dem Schiff über das Wasser gleiten.

1. Tag: Anreise nach Dijon
Im Laufe des Nachmittags erfolgt Ihre individuelle Ankunft in Dijon, der schönen Hauptstadt Burgunds. Ab 15.00 Uhr gehen Sie an Bord und lernen die Mannschaft und den Reiseführer kennen.
2. Tag: In und um Dijon, ~20 km
Morgens unternehmen Sie eine kurze Radtour in den Nordwesten der Region Dijon. Nachmittags besichtigen Sie die Innenstadt Dijons mit ihren Sehenswürdigkeiten.
3. Tag: Dijon - Longecourt-en-Plaine, ~45 km
Der Tag beginnt mit einer kleinen Schiffsfahrt durch die ersten beiden Schleusen im Burgund-Kanal. Danach besuchen Sie das prächtige Kloster von Cîteaux und radeln daran anschließend nach Longecourt-en-Plaine.
4. Tag: Longecourt-en-Plaine - Saint-Jean-de-Losne, ~45 km
Durch Wälder und über schmale Pfade radeln Sie entlang authentischer Dörfer bis zur wunderschönen Stadt Auxonne an der Saône. Später folgen Sie dem Flusslauf bis Saint-Jean-de-Losne, wo der Burgund-Kanal und die Saône ineinander münden.
5. Tag: Saint-Jean-de-Losne - Seurre, ~45 km
Heute besuchen Sie die prächtige Festungsstadt Beaune, die auch wegen ihrer geschmackvollen Weine bekannt ist (Côte d’Or). Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf einen Stadtrundgang. Im kleinen Städtchen Verdun-sur-le-Doubs wartet Ihr Schiff dann bereits auf Sie, um Sie auf eine Spazierfahrt nach Seurre mitzunehmen.
6. Tag: Seurre - Châlon-sur-Saône, ~25 km
Morgens radeln Sie zunächst durch den Wald von Gergy, um dann dem Canal du Centre bis Chalon-sur-Saône zur folgen. Genießen Sie diese Hafenstadt bei einem Spaziergang oder entspannen Sie gemütlich auf einer der vielen Caféterrassen.
7. Tag: Châlon-sur-Saône - Tournus, ~60 km
Sie verlassen Chalon-sur-Saône und folgen dem Fahrradweg, einer alten Bahntrasse. In Buxy besuchen Sie eine Weinkellerei im Gewölbe eines alten Turms. Flussabwärts geht es weiter nach Tournus. Hier finden Sie die prächtige Philibertkirche aus dem 11. Jahrhundert. Sie besitzt eine außergewöhnliche Architektur und ist eine der ältesten romanischen Kirchen Frankreichs.
8. Tag: Tournus - Dijon
Nach dem Frühstück erfolgt der Bahntransfer zurück nach Dijon, von wo aus Sie ab 13.00 Uhr die Heimreise antreten.

Ihr Schiff - die MS ANNA MARIA V
Erst seit dem Winter 2012/2013 segelt das neue Schiff ANNA MARIA V auf französischen Binnenwasserstraßen! Das Schiff ist mit neun schönen Doppelkabinen ausgestattet, welche mit Etagen-Betten und eigener Dusche/WC ausgestattet sind. Sechs Kajaks stehen für eine Fahrt auf dem Canal de Bourgogne zur Verfügung. Die große Sonnenterrasse bietet den Passagieren eine schöne Gelegenheit, die warmen Sommerabende zu genießen. WIFI ist an Bord vorhanden. Kapitän Arjan und der Koch heißen Sie herzlich an Bord willkommen!

7 Nächte in Kabine mit Etagenbetten mit Dusche/WC
7x Frühstück
6x Lunchpaket
7x Abendessen (3-Gang-Menüs)
Deutschsprachige Reiseleitung für Radtouren und Stadtführungen
24-Gang-Leihrad mit Fahrradtasche
Reiseinformationen
Transfer Tournus-Dijon/Dijon-Tournus
Stadtführungen laut Programm
Museumsbesuch
Weinprobe burgundischer Weine

Schiff laut Ausschreibung

  • Doppelkabine, Vollpension
    875 €
  • Einzelkabine, Vollpension
    1095 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Fahrrad Unfallservice
    27 €
  • Ermäßigung eigenes Rad
    -20 €

Geführte Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
12.05.-20.10.2018
Keine Anreise möglich
04.08.2018
Strecke (2) ~240 km
Hügelige Abschnitte, vereinzelte Schiebestrecken und längere, flache Tagesetappen wechseln sich ab. Für Radfahrer mit normaler Kondition ist die Tour problemlos zu bewältigen.
Anreise
Auto: Autobahn bis Dijon.
Bahn: Bahnhof Dijon, direkt von Paris im TGV.
Flug: Flughafen Paris.
Parken
Im öffentlichen Parkhaus in Dijon. Eine Reservierung ist leider nicht möglich.
Transfer
Diese Reise wird wöchentlich in umgekehrter Richtung gefahren! Den Einschiffungshafen finden Sie auf Ihrer Reisebestätigung.
Beginnt Ihre Reise in Dijon ist die Bahnrückfahrt von Tournus nach Dijon am letzten Tag inklusive.
Beginnt Ihre Reise in Tournus ist die Bahnfahrt von Dijon nach Tournus am Anreisetag inklusive.
Hinweis
Bei Nutzung des eigenen Rades erhalten Sie eine Reduktion von 20,00 €/Rad.