Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bretagne - Sterntour im Morbihan - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+MOR-STE
Termin:
01.04.2017 - 08.04.2017

Diese Sterntour im Golf von Morbihan erfüllt all Ihre Träume. Standort für sieben Nächte ist das wunderbare Schloss Château de Keravéon in Erdeven. Die Appartements sind renoviert, in modernem Design eingerichtet und voll ausgestattet. Im Schlosspark befindet sich ein beheizter Swimmingpool (benutzbar von Juni bis September). Auf Ihren täglichen Radetappen erkunden Sie die Höhepunkte der südlichen Bretagne. So geht es etwa gleich am ersten Tag nach Carnac, welches für seine Megalith-Alleen weltberühmt ist, eine weitere Tour führt Sie an der Küste entlang zur kleinen Insel Saint-Cado. An den folgenden Tagen entdecken Sie die typischen Inseln und Halbinseln der Gegend, Natur und Landschaft stehen am Programm sowie mittelalterliche Städtchen.

1. Tag: Ankunft in Erdeven
Ankunft am Schloss und persönlicher Empfang mit Infogespräch.
2. Tag: Auf nach Carncac, ~41 km
Die heutige Etappe führt Sie zum größten Zeugnis der Megalith-Kultur, den Steinreihen von Carnac! Diese Anhäufung an Menhiren (circa 4000) ist weltweit einzigartig und bereits Ihr Weg dorthin führt durch die friedvolle Landschaft, wo etliche Dolmen und Menhire stehen.
3. Tag: Zur Flussmündung des Etel und zur Insel Saint-Cado, ~54 km
Nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Norden zur Ria d’Etel, einer einzigartigen Flussmündung, die durch die Gezeiten ständigen Änderungen unterworfen ist. Es hat sich eine weit verzweigte Küstenlandschaft gebildet, welche so authentisch für das Morbihan ist und zudem ideal für die ansässigen Fischer. Wenige Kilometer später erreichen Sie die Insel Saint-Cado, mit der denkmalgeschützten Kapelle aus dem 12. Jahrhundert.
4. Tag: Golf von Morbihan, ~33 oder 68 km
Entdecken Sie heute die atemberaubende Schönheit der Landschaft am Golf von Morbihan mit seiner ganz besonderen Fauna und Flora. Nachdem Sie mit dem Boot (nicht inklusive, vor Ort) die Insel Ile aux Moines erreicht haben, erkunden Sie diese mit dem Fahrrad.
5. Tag: Ruhetag
Der heutige Tag ist als Ruhetag gedacht. Es bietet sich natürlich auch an eine der zahlreichen Städtchen zu besichtigen. Erwähnt seien Auray und Vannes.
6. Tag: Halbinsel von Quiberon, ~42 km
Auf der weniger als 100 m breiten Landbrücke, welche das Festland mit der Halbinsel Quiberon verbindet, erreichen Sie Ihr Ausflugsziel. Hier gibt es ein hervorragendes Radwegenetz, so dass Sie die Insel erkunden können. Zurück fahren Sie entlang der Côte Sauvage (Wilde Küste), welche eben an der Atlantikseite ist und dadurch rauher und felsiger als die Ostküste. Hier gibt es einen Aussichtspunkt, von welchem Sie einen außergewöhnlichen Panorama-Blick über Belle-Ile, Carnac und der Golf von Morbihan genießen.
7. Tag: Port-Louis und die Reede von Lorient, ~50 km
Port-Louis ist ebenfalls eine Halbinsel und besonders beeindruckend ist die Zitadelle, die befestigt ins Meer ragt. Der Besuch des Marine-Museums ist einen kleinen Umweg wert.
8. Tag: Abreise
Heute nach dem Frühstück endet leider Ihre Radtour. Au revoir!

7 Nächte in einem Appartement im Château Keravéon
7x Frühstück
Kurtaxe
Persönlicher Empfang und Infogespräch
Ausführliche Reiseunterlagen (in englisch oder französisch) und Karten
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    625 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    625 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    735 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 21 Gang
    100 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    140 €
  • Halbpension (außer 1. und 5. Tag)
    130 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
01.04.-29.10.2017
Saison II (Zuschlag 210,00 €/Person im DZ und zusätzlich 50,00 €/Person im EZ)
01.07.-22.07.2017
26.08.2017
Saison III (Zuschlag auf Anfrage)
29.07.-19.08.2017
Strecke (2): ~220-255 km
Sie fahren durch leicht hügeliges Gelände auf wenig befahrenen Nebenstraßen.
Anreise
Auto: Autobahn bis Vannes und weiter auf der Landstraße nach Erdeven.
Bahn: Bahnhof Auray, direkt von Paris im TGV in 3 Stunden.
Flug: Flughafen Nantes (1h) oder Lorient (45 min).
Parken
Gratis Parkmöglichkeit auf offenem Parkplatz des Château für die Dauer der Reise.
Sonstiges
Bei gewählter Halbpension ist das Essen am ersten und am fünften Abend nicht inklusive.
Für ein Leihrad ist eine Kaution von 300,00 € (Elektrorad 500,00 €) zu hinterlegen.