Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bretagne - Morbihan und Menhire - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+BRE-MOR
Termin:
Preis:
ab 705 € pro Person

Auf dieser Radtour entführt Sie France-Bike, Ihr Partner für qualitätsvolle Radreisen in Frankreich, an die Atlantikküste im Süden der Bretagne und ins Gebiet des Golfs von Morbihan. Morbihan (deutsch: das kleine Meer) ist der Süden der Bretagne und umschließt ein kleines inselreiches Binnenmeer. Die Legende spricht von so vielen Inseln wie Tage im Jahr. Hier gehen Land und Meer ineinander über und das Klima ist extrem mild. Die ganze Bretagne ist berühmt für Ihre Dolmen und Menhire, aber nirgendwo treffen Sie auf so viele wie in der Gegend von Carnac oder Quiberon. Diese große Ansammlung von Megalithen bietet ein faszinierendes Schauspiel. Die riesigen Steinalleen (Alignements) um Carnac von Le Ménec, Kernano und Kerlescan sind weltweit berühmt. Ferner gibt es wunderbare mittelalterliche Städte und Dörfer wie Josselin, Auray, Rochefort oder Questembert. Aber auch kleine Fischerhäfen wie St. Cado und herrlich-grüne Landschaften säumen Ihren Weg. Im Hinterland finden Sie kleine Täler, Flüsse und Wälder sowie die Heidelandschaften bei Lanveaux. Und ja, es stimmt: Auch dieser Radurlaub ist wieder einmal sehr vielfältig mit nicht minder vielfältigen und guten Tafelfreuden, bien entendu!

1. Tag: Ankunft in Auray
Ankunft in Auray und persönlicher Empfang am Starthotel mit Radübergabe (falls gebucht).
2. Tag: Auray - Insel Ile aux Moines - Auray, ~33 km
Entdecken Sie heute die atemberaubende Schönheit der Landschaft am Golf von Morbihan mit seiner ganz besonderen Fauna und Flora. Nachdem Sie mit dem Boot die Insel Ile aux Moines erreicht haben, erkunden Sie diese mit dem Fahrrad.
3. Tag: Auray - Carnac (mögliche Verlängerung - Etel-Mündung), ~38-61 km
Die heutige Etappe führt Sie zum größten Zeugnis der Megalith-Kultur, den Steinreihen von Carnac! Diese Anhäufung an Menhiren (circa 4000) ist weltweit einzigartig und bereits Ihr Weg dorthin führt durch die friedvolle Landschaft, wo etliche Dolmen und Menhire stehen. Wenn Sie möchten, können Sie danach noch weiterfahren bis zur Ria d’Etel, einer einzigartigen Flussmündung, die durch die Gezeiten ständigen Änderungen unterworfen ist. Es hat sich eine weit verzweigte Küstenlandschaft gebildet, welche so authentisch für das Morbihan ist und zudem ideal für die ansässigen Fischer.
4. Tag: Auray - Josselin, ~65 km
Heute verlassen Sie die flache Küste und es geht durch immer leicht hügelige Landschaft Richtung Josselin. Dies ist eine wunderschöne mittelalterliche Stadt und ein Spaziergang lohnt sich.
5. Tag: Josselin - Pontivy, ~49 km
Heute fahren Sie auf dem schönen Treidelpfad des Nantes-Brest-Kanals von Josselin nach Pontivy.
6. Tag: Pontivy - Blavet-Tal - Auray, ~71 km
Die heutige Strecke ist zwar etwas länger, aber über die Hälfte des Weges fahren Sie flach aus dem Blavet-Tal Richtung Süden. Durch saftig grüne Landschaft steuern Sie wieder Ihr Hotel in Auray an.
7. Tag: Auray, leider Ende der Reise

6 Nächte in guten 2** Hotels
6x Frühstück
Kurtaxe
Persönlicher Empfang
Gepäcktransport
Bootstransfer zur Ile aux Moines
Ausführliche Reiseunterlagen in englisch oder französisch und Karten
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, ÜF
    705 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    705 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    915 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatznacht EZ, ÜF Auray
    90 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF Auray
    50 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    100 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    140 €
  • 5x Halbpension
    130 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-31.10.2017
Zuschlag 20,00 €/Person bei Anreise am Mittwoch und Donnerstag
Strecke (2): ~256-279 km
Flach und auch leicht hügelig, auf Nebenstraßen und Treidelpfaden.
Anreise
Auto: Autobahn bis Auray.
Bahn: Bahnhof Auray, direkt von Paris im TGV in 3 Stunden.
Flug: Flughafen Nantes (1h) oder Lorient (45 min).
Parken
Gratis Parkmöglichkeit auf unbewachtem Parkplatz in Hotelnähe.
Sonstiges
Bei gewählter Halbpension ist das Essen am ersten und am fünften Abend nicht inklusive.
Für ein Leihrad ist eine Kaution von 300,00 € (Elektrorad 500,00 €) zu hinterlegen.