Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bretagne - Im Land der Kelten - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+BRE-KEL
Termin:
Preis:
ab 770 € pro Person

Entdecken Sie mit France-Bike, Ihrem Spezialisten für Radreisen in Frankreich die Bretagne und lassen Sie sich auf den täglichen Radtouren von herrlichen Landschaften bezaubern. Die Bretagne deutet wie ein Zeigefinger weit in den Atlantik. Sie ist das Land der Kelten und der Küsten. Diese Radtour entführt Sie in die nördlichen Küstengebiete und vorbei an der Bucht von Mont-Saint-Michel mit seiner weltberühmten Abtei, einem Juwel frühchristlicher und mittelalterlicher Architektur (Weltkulturerbe), umspült vom Meer, dessen Gezeiten den täglichen Lebensrhythmus bestimmen. Es ist ein einzigartiges Schauspiel, wenn das Flutwasser mit rasender Geschwindigkeit die riesige Bucht ausfüllt. Wunderbare Städte säumen Ihren Radweg. Saint-Malo, die Festungsstadt der von Ludwig XIV. bezahlten Freibeuter. Oder die Bischofstadt Dol-de-Bretagne. Ebenso Fougères mit der größten Burg der Bretagne aus dem 11. Jahrhundert. Kleine Herrensitze und Kirchen sowie einige Menhire präsentieren sich Ihnen in der so typischen bretonischen Heckenlandschaft im Landesinnern, ehe Sie wieder ins Küstengebiet gelangen und das gewaltige Riff "Pointe du Grouin“ bestaunen.

1. Tag: Ankunft in Saint-Malo
Besichtigen Sie die Altstadt innerhalb der gewaltigen Festungsmauern.
2. Tag: Saint-Malo - Dol-de-Bretagne, ~50 km
Es geht dem Fluss Rance entlang ins Landesinnere und in die alten Poldergebiete, und schließlich nach Dol-de-Bretagne, eine wichtige Station des "Tro Breiz“ oder der bretonischen Wallfahrt im Mittelalter.
3. Tag: Dol-de-Bretagne - St.-Brice-en-Coglès, ~53 km
Heute werden Sie einen der größten Menhire (Champ Dolent, 9,50 m) entdecken, den Wald von Villecartier und das Städtchen Antrain durchqueren und danach durch die Heckenlandschaften weiter nach St. Brice en Cogles radeln.
4. Tag: St.-Brice-en-Coglès - Fougères - St. Brice-en-Coglès, ~57 km
Das Rad bringt Sie zu einem weiteren kulturellen Leckerbissen der Bretagne, die Stadt und die mittelalterliche Festung von Fougères. Ferner begleiten Sie unberührte Eichen- und Buchenwälder sowie Weide- und Heckenlandschaften auf dieser Fahrt.
5. Tag: St.-Brice-en-Coglès - Beauvoir, ~69 km
Ihr Radweg führt Sie wieder gen Norden und ins Küstengebiet, vorbei an dem Weberstädtchen St. James und seinem amerikanischen Soldatenfriedhof und entlang dem Sélune-Tal.
6. Tag: Beauvoir - Cancale, ~45 km
Der Höhepunkt dieser Reise erwartet Sie: der Mont-Saint-Michel (Weltkulturerbe), das Dorf und die Abtei, die auf einem Felsen mitten in der gleichnamigen Bucht errichtet wurden. Sie radeln durch die Polder nach Vivier-sur-Mer, immer mit Blick auf den Mont Saint Michel und weiter nach Cancale, berühmt für seine Austernzucht.
7. Tag: Cancale - Saint-Malo, ~25 km
Von der Sandküste geht es heute zur eindrucksvollen Felsküste der "Pointe du Grouin“ mit einem herrlichen Blick auf die gesamte Bucht und dann weiter nach Saint-Malo.
8. Tag: Leider Abreise

7 Nächte in guten 2** Hotels
7x Frühstück
5x Abendessen (3-Gang-Menü) außer am 1. und 7. Tag in St. Malo
Kurtaxe
Gepäcktransport
Ausführliche Reiseunterlagen und Kartenmaterial
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, HP
    770 €
  • Doppelzimmer, HP
    770 €
  • Einzelzimmer, HP
    1030 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 21 Gang
    90 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF Saint-Malo
    60 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF Saint-Malo
    98 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-30.09.2017
Strecke (2): ~300 km
Flach und auch hügelig, meist auf wenig befahrenen Nebenstraßen.
Anreise
Auto: Autobahn nach Rennes und weiter nach St Malo auf N137.
Bahn: Bahnhof Saint Malo, von Paris mit Umstieg in Rennes.
Flug: Flughafen Rennes.
Parken
Auf Anfrage im Starthotel für ~9,00 €/Tag möglich, zahlbar vor Ort, Buchung erforderlich.