Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855 | 0800-6646836
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Bretagne - Entlang des Nantes-Brest-Kanals - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+BRE-NAN-BRE
Termin:
Preis:
ab 765 € pro Person

France-Bike, Ihr Partner für Radreisen in Frankreich freut sich, Ihnen diese Kanalradtour in der Bretagne präsentieren zu können. Der Kanal von Nantes nach Brest war einst eine wichtige Wirtschaftsachse zur Zeit Napoleons. Er schlängelt sich durch das Zentrum und Herz der Bretagne, das vielen Touristen schlechthin unbekannt ist. Wie ein romantischer Leitfaden führt er Sie zu mittelalterlichen Städten, keltischen Burgen und Schlössern und auch zu kleinen Herrensitzen. Die bretonischen Kapellen und Kirchlein mit ihren Kalvarienbergen sowie die kleinen Dörfer, welche alle aus Schiefer und Granit sind, säumen Ihren Radweg entlang des Kanals. Autos werden Ihnen über viele Kilometer nicht begegnen, eher schon Elfen und andere Wesen der keltischen Legenden. Während der ganzen Reise nächtigen Sie in familiär geführten Hotels mit viel Atmosphäre.

1. Tag: Ankunft in Redon
Individuelle Anreise nach Redon.
2. Tag: Redon - Josselin, ~65 km
Von Redon aus starten Sie Ihre Fahrt am Kanal. Über Malestroit, einem kleinen Städtchen mit viel bretonischem Charme folgen Sie dem Kanal ins mittelalterliche Josselin mit zahlreichen Fachwerkhäusern und der eindrucksvollen Burg.
3. Tag: Josselin - Pontivy, ~50 km
Der Weg führt Sie am Vormittag zum Schloss Rohan, Sitz eines wichtigen bretonischen Adelsgeschlechts. Picknicken Sie doch anschließend am Ufer des Blavet oder essen Sie eine Crêpe in einer der hervorragenden Crêperien bevor Sie der Kanal nach Pontivy und zu seinem eindrucksvollen Schloss führt.
4. Tag: Pontivy - Rostrenen, ~65 km
Am Vormittag gelangen Sie zum See Guerlédan und anschließend zur Zisterzienserabtei Bon Repos im Herzen des Quénécan Waldes (Vorsicht Elfen!). Von Bon Repos und den Zisterziensern radeln Sie dann durch den Naturpark Lan Bern nach Glomel. Die Landschaft entlang des Kanals ist hier sehr wild und beheimatet unter anderem 400 verschiedene Pflanzen- und 70 Vogelarten. Auch Fischotter können hier beobachtet werden. Ihrem Weg folgend erreichen Sie die Steinbrüche von Glomel, welche von unzähligen 'Bagnards' (Strafgefangenen) in unmenschlichen Bedingungen ausgehoben wurden.
5. Tag: Rostrenen - Châteauneuf du Faou, ~55 km
Nach Glomel öffnet sich das westliche Finistère. Der kleine Fluss Aulne, an dessen Ufern zahlreiche Angler nach Forellen und Hechten geduldig angeln begleitet Sie.
6. Tag: Châteauneuf du Faou - Châteaulin, ~45 km
Die letzte Radetappe führt Sie nach Châteaulin. Mit Blick auf die entfernten Gipfel der Monts d'Arrée erreichen Sie Guily Glaz, die letzte Kanalschleuse vor dem Meer.
7. Tag: Châteaulin
Leider endet Ihre schöne Reise heute nach dem Frühstück.

6 Nächte in ausgewählten 2** und 3*** Hotels
6x Frühstück
Gepäcktransport
Ausführliche Reiseunterlagen (englisch oder französisch) und Karten
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, ÜF
    765 €
  • Doppelzimmer, ÜF
    765 €
  • Einzelzimmer, ÜF
    950 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zuschlag Alleinreisende
    280 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    140 €
  • Halbpension
    130 €

Individuelle Tour - 7 Tage / 6 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-30.11.2019
Strecke (1)-(2): ~280 km
Die Strecke ist flach, führt nahezu immer am Kanal entlang und ist für jeden geeignet.
Anreise
Auto: Autobahn und Landstraße bis Redon
Bahn: Bahnhof Redon, direkt von Paris (3,5 Stunden) im TGV
Flug: Flughafen Brest
Parken
gratis auf unbewachtem Parkplatz in Hotelnähe möglich
Transfers
zurück nach Redon individuell im Zug (nicht inklusive, ~30,00 €/Person)
Halbpension
Bei gewählter Halbpension ist das Abendessen am ersten Abend in Redon nicht inklusive.
Leihrad
Für ein Leihrad ist eine Kaution von 150,00 € zu hinterlegen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk