Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Baltikum - von Tallinn nach Vilnius - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+BALTIKUM
Termin:
Preis:
ab 1078 € pro Person

Die drei baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland sind eine Radreise wert. Entlang der Ostsee fahren Sie an goldfarbenen Stränden und entdecken die alte hansische Architektur in zahlreichen Ortschaften. Die drei Hauptstädte Vilnius (Litauen), Riga (Lettland) und Tallinn (Estland), deren post-sowjetische Restaurierung wirklich einfach gelungen ist, sind es allein schon wert, entdeckt zu werden, aber auch andere sehenswerte Städte wie Kaunas, Cesis, Sigulda, Kuldiga oder Trakai mit seinem bezaubernden Schloss sollen nicht unerwähnt bleiben. Und darüber hinaus hat das Baltikum natürlich noch einiges mehr zu bieten wie beispielsweise das Memel Delta oder die Kurische Nehrung, auf die sich Thomas Mann in Nida zurückgezogen hatte. Weite Wiesen und Wälder sowie Naturparks mit unzähligen Seen und natürlich die Strände der Ostsee charakterisieren die täglichen Radetappen und bilden einen harmonisch abgestimmten Kontrast zum lebendigen Treiben in den Städten und Gemeinden des Baltikums. Darüber hinaus ist die Reise so angelegt, dass durch tägliche, kurze Transfers mit dem Begleitfahrzeug innerhalb von 11 Tagen wirklich das gesamte Baltikum erschlossen werden kann und Sie somit einen sehr allumfassenden Eindruck dieser Region und der hier lebenden Menschen gewinnen werden.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Tallinn
Reisen Sie individuell nach Tallinn und beziehen Sie Ihr Hotel. Gegen Abend ist eine erste geführte Stadtbesichtigung geplant. Zusammen mit Ihrem Stadtführer entdecken Sie das elegant renovierte mittelalterliche Stadtzentrum dieser ehemaligen Hansestadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.
2. Tag: Lahemaa Nationalpark, ~60 km
Nach dem Frühstück treffen Sie sich mit unserem Mitarbeiter vor Ort und begeben sich anschließend auf einen kurzen Bustransfer. Danach erwartet Sie die erste Radwanderung, welche Sie durch den Lahemaa Nationalpark mit seiner schönen und abwechslungsreichen Natur führen wird. Der Park wurde bereits 1971 als erster Nationalpark der damaligen Sowjetunion gegründet. An der romantischen Ostseeküste entlang fahrend, besichtigen Sie hier ein interessantes Meeresmuseum und später ein Herrenhaus mit seinem Forstmuseum. Und am Nachmittag erreichen Sie schließlich Ihre charmante Unterkunft im Herzen des Nationalparks.
3. Tag: Peipsi See und Tartu, ~50 km
Nach einem erneuten Bustransfer radeln Sie heute Morgen ganz entspannt am Peipsi See entlang, durch dessen Mitte die Grenze zu Russland verläuft. Der Peipsi See ist Europas fünftgrößter See und bedeckt eine Fläche von 3,555 km2 von denen 44% zu Estland gehören. Die zweitgrößte Stadt Estlands, Tartu erreichen Sie am späten Nachmittag. Hier besichtigen Sie heute noch die bezaubernde Altstadt mit ihren Universitätsgebäuden, der Sternwarte, dem Rathaus und der Engelsbrücke.
4. Tag: Gauja Nationalpark und mittelalterliche Stadt Cesis, ~50 km
Mit dem Kleinbus verlassen Sie am Vormittag Estland. Die Radwanderung verläuft daran anschließend durch den größten und ältesten lettischen Nationalpark, den Gauja Nationalpark. Unterwegs machen Sie auch Halt in der mittelalterlichen Stadt Cesis, wo Sie die Ruine der größten in Lettland gelegenen Ordensburg besichtigen können. Das Hotel im Urlaubsort Sigulda erreichen Sie dann am späten Nachmittag.
5. Tag: Ruhetag in Riga
Nach einem kurzen Bustransfer verbringen Sie den heutigen Tag in Riga. Die Stadt wurde 1201 von Bischof Albert gegründet und ist die größte Stadt des Baltikums. Am Vormittag steht hier eine geführte Stadtbesichtigung auf dem Programm. Der Nachmittag hingegen steht Ihnen frei zur Verfügung. Auf dem Stadtrundgang sehen Sie u.a. das Schloss, den Dom, die Peterkirche, das Gebäudeensemble der so genannten ‚Drei Brüder‘ sowie die Große und die Kleine Gilde. Empfehlenswert sind vor allem die restaurierten Jugendstillhäuser der Stadt.
6. Tag: Riga - Kurland - Kuldiga, ~50 km
Nach dem Frühstück begeben Sie sich mit dem Kleinbus erneut auf einen kurzen Transfer. Dieses Mal geht es in den westlichen Teil Lettlands. Die Radwanderung verläuft daran anschließend durch das romantische Kurland. Etappenziel des Tages ist die Stadt Kuldiga, wo man sehr schöne Holzhäuser, die renovierte Ventabrücke und den beeindruckenden Wasserfall besichtigen kann.
7. Tag: Goldene Ostseeküste, ~42 km
Am Morgen verlassen Sie im Kleinbus Lettland und fahren nach Litauen. Direkt hinter der Grenze starten Sie dann Ihre nächste Radtour, die Sie zur bezaubernden Ostseeküste führen wird. Unterwegs besuchen Sie die litauische Sommerhauptstadt Palanga, die durch ihre goldfarbenen Badestrände, unvergessliche Sonnenuntergänge, die imposante Seebrücke und das Bernsteinmuseum bekannt geworden ist. Ihre Unterkunft in Klaipeda erreichen Sie bald mit dem Rad. Am Abend empfehlen wir Ihnen eindringlich einen Altstadtrundgang.
8. Tag: Kurische Nehrung, ~55 km
Mit der Fähre erreichen Sie am Morgen die Kurische Nehrung. Von hier führt Sie der Radweg entlang der Wälder und durch charmante alte Fischerdörfer wie beispielsweise Joudkrante, Preila und Perwalka. In Joudkrante besichtigen Sie den Hexenberg, wo Sie Holzfiguren der litauischen Mythologie bestaunen können. Auch eine interessante Kormorankolonie kann in der Nähe des Ortes besichtigt werden. Den verträumten Fischerort Nida erreichen Sie dann am Nachmittag. Hier besichtigen Sie das ‚Thomas Mann Haus‘ und den Kurenfriedhof. Sehenswert sind aber auch und vor allem die in die Dünenlandschaft eingepassten Häuser.
9. Tag: Regionalpark Memeldelta, ~48 km
Der Tag beginnt für Sie mit einer Schifffahrt über das Kurische Haf zum litauischen Festland. Danach startet Ihre Radtour durch den Regionalpark Memeldelta. Der Weg führt über Silute zur Winderburger Ecke, wo sich eine sehenswerte Vogelwarte mit einem achteckigen Leuchtturm befindet. Das Hotel in Kaunas erreichen Sie am Abend mit dem Kleinbus.
10. Tag: Trakai und Vilnius, ~20 km
Nach dem Frühstück spazieren Sie durch die Altstadt, wo Sie das Rathaus und die gotische Kathedrale besichtigen können. Dann, nach einer kurzen Busfahrt, starten Sie zu Ihrer letzten Radtour. Sie radeln heute durch die schöne, leicht hügelige Seenlandschaft. Nach etwa 20 km erreichen Sie Trakai, wo die bezaubernde gotische Inselburg am Galvesee darauf wartet, von Ihnen besichtigt zu werden. Anschließend fahren Sie im Kleinbus nach Vilnius. Die schöne litauische Hauptstadt mit ihren zahlreichen barocken und klassizistischen Gebäuden ist wahrhaft ein würdiger Abschluss Ihrer Radreise. Und bei einer geführten Stadtbesichtigung werden sie wirklich alles Wissenswerte über die Stadt erfahren.
11. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück ist Ihre wunderschöne Radreise leider beendet. Allerdings steht es Ihnen natürlich frei, Zusatznächte in Vilnius zu buchen, um Ihren Urlaub so noch ein wenig zu verlängern.

10 Nächte in stilvollen 3*** und 4**** Hotels
10x Frühstück
7x Abendessen
Gepäcktransport
Persönlicher Empfang und Infogespräch am Starthotel
Begleitfahrzeug
Bus- und Schifftransfers laut Programm
Stadtführung in Tallinn, Riga und Vilnius
Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
Ausführliche Reiseunterlagen (detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten etc.)
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer 2-Bett, 7x Halbpension
    1078 €
  • Doppelzimmer, 7x Halbpension
    1078 €
  • Einzelzimmer, 7x Halbpension
    1348 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Leihrad Unisex 7-Gang Rücktrittbremse
    70 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    70 €
  • Elektrorad Unisex Freilauf
    160 €

Individuelle Tour - 11 Tage / 10 Nächte
Termine

Anreise am Mittwoch
30.05., 13.06., 27.06., 11.07., 25.07., 08.08.2018
Strecke (1)-(2): ~380 km
flach und auf Radwegen und wenig befahrene Nebenstraßen, zwei Etappen mit leichten Steigungen
Anreise
Auto: Autobahn bis Tallinn
Bahn: Bahnhof Tallinn
Flug: Flughafen Tallinn
Parken
auf Anfrage
Transfers
auf Anfrage
Zusatznächte
sind in Tallinn und Vilnius auf Anfrage buchbar.
Halbpension
Abendessen ist in Tallinn, Riga und Vilnius nicht inklusive.