Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Atlantik - Inseln vor der Côte Vendéenne - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+ATL-VEN
Termin:
Preis:
ab 800 € pro Person

Diese Radreise entlang der Vendéeküste im Westen Frankreichs bietet Ihnen alles, was das Herz begehrt: wunderbare Strände mit Dünen und Fischerorten, Pinien- und Eichenwälder sowie von Kanälen durchzogene Sumpfgebiete. Die Radtour startet in Les Sables d’Olonne, das oft auch "Perle der sonnigen Küste“ genannt wird. Von dort geht es an der Küste entlang, vorbei an beschaulichen Orten, kleinen Wäldern und Austernbänken. Weiter geht es auf die Inseln Noirmoutier und Ile d’Yeu. Auf erstgenannter spielen Austernzucht und Salzgewinnung eine wichtige Rolle. Insbesondere die Salzgärten haben eine lange Tradition. Sie bedecken fast ein Drittel der Insel und wurden teilweise bereits von Benediktinermönchen im 5. und 6. Jahrhundert durch Dränage der Sümpfe angelegt. Auf der Ile d'Yeu wiederum stehen verstreut Dolmen und Menhire, die auf eine Besiedelung bereits zur Steinzeit hinweisen.

1. Tag: Ankunft in Les Sables d’Olonne
Ihr Radurlaub beginnt in Les Sables d'Olonne. Der Ort, der auch ‚Perle der sonnigen Küste’ genannt wird, bezaubert mit seinem wunderbaren Strand und Jachthafen.
2. Tag: Les Sables d’Olonne - Saint-Gilles-Croix-de-Vie, ~41 km
Der heutige Tag ist geprägt vom Charme kleiner Fischerorte entlang der Küste.
3. Tag: Saint-Gilles-Croix-de-Vie - Bouin, ~52 km
Durch den Wald führt Sie ein schöner Fahrradweg nach La Barre-de-Monts. Beauvoir-sur-Mer ist vor allem für seine Austernzucht berühmt.
4. Tag: Bouin - Ile de Noirmoutier - Bouin, ~75 km
Die heutige Rundtour führt Sie nach Noirmoutier, auch ‚kleines Holland’ genannt. Besonders sehenswert ist das mittelalterliche Schloss umgeben von Moorgebiet sowie das Schiffsbau-Museum.
5. Tag: Bouin - Ile d’Yeu - Bouin, ~20-35 km
Heute steht eine Bootsfahrt auf die Ile d’Yeu auf dem Programm.
6. Tag: Bouin - Saint-Gilles-Croix-de-Vie, ~49 km
Es geht ins Hinterland, entlang an kleinen und von Kanälen gesäumten Straßen.
7. Tag: Saint-Gilles-Croix-de-Vie - Les Sables d’Olonne, ~50 km
An Weilern und Bauernhöfen vorbei, geht es zurück nach Les Sables d’Olonne.
8. Tag: Leider Abreise oder Verlängerung

7 Nächte in ausgewählten 3*** Hotels in Kategorie A
7 Nächte in ausgewählten 2** Hotels in Kategorie B
7x Frühstück
7x Abendessen (3-Gang-Menüs)
Kurtaxe
Transfer Hotel Bouin zur Anlegestelle zur Île d'Yeu und zurück
Bootstransfer zur Île d'Yeu und zurück Radverleih auf der Île d'Yeu (hinterlegen Sie einen Ausweis!)
Gepäcktransport
Ausführliche Reiseunterlagen
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, HP, Kat, B
    800 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, HP, Kat, B
    800 €
  • Doppelzimmer, HP, Kat, A
    900 €
  • Doppelzimmer 2-Bett, HP, Kat, A
    900 €
  • Einzelzimmer, HP, Kat, B
    1065 €
  • Einzelzimmer, HP, Kat, A
    1270 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatznacht EZ, ÜF, Sables d'Olonne, Kat. B, ab
    90 €
  • Zusatznacht EZ, ÜF, Sables d'Olonne, Kat. A, ab
    150 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF, Sables d'Olonne, Kat. B, ab
    50 €
  • Zusatznacht DZ, ÜF, Sables d'Olonne, Kat. A, ab
    90 €
  • Leihrad Unisex 21 Gang
    80 €

Individuelle Tour - 8 Tage / 7 Nächte
Termine

Anreise jeden Samstag
25.03.-14.10.2017
Saison II (Zuschlag 50,00 €/Person im DZ und 100,00 €/Person im EZ in Kat B. und 140,00 €/Person im EZ in Kat A.)
30.06.-02.09.2017
Strecke (1)-(2): ~285-300 km
Die Route verläuft in flachem Gelände und ist für wirklich jeden geeignet.
Anreise
Auto: Autobahn bis Les Sables d'Olonne.
Bahn: Bahnhof Les Sables d'Olonne, direkt von Paris (3,5h) im TGV.
Flug: Flughafen Nantes Atlantique.
Parken
in Kategorie A: in der Hotelgarage gegen Vorreservierung und auf Anfrage möglich Preis: 70,00 €/Woche.
in Kategorie B: in der Hotelgarage gegen Vorreservierung und auf Anfrage möglich Preis: 63,00 €/Woche.
Hinweis
Am 5. Tag ist eine Mitnahme des Rades auf der Fähre zur Insel d'Yeu nicht möglich. Allerdings können Sie auf der Insel vor Ort ein Leihrad erhalten. Dafür muss lediglich eine Kaution (Ausweis genügt) hinterlegt werden.