Nicht Masse, sondern Klasse!

Servicetelefon

+49(0)2832-977855
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Ardennen - Von La Roche nach Bouillon - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
FB17+ARDENNEN
Termin:
Preis:
ab 553 € pro Person

Willkommen in den belgischen Ardennen. Erleben Sie hier im Süden Walloniens sanfte Hügellandschaften und Flusstäler in tiefem Grün und lassen Sie den Alltag hinter sich. Auf unserer Radreise von La Roche mit seiner alles überragenden Burgruine nach Bouillon radeln Sie entlang der Flüsse Ourthe und Semois. Landschaftlich erwartet Sie ein Wechselspiel zwischen eichenbewaldeten Täler und von Weideland geprägten Höhenlagen, wobei vor allem letztere immer wieder zu herrlichen Panoramablicken über die wildromantischen Landschaften der Ardennen einladen.

1. Tag: Anreise nach La Roche
Kommen Sie nach La Roche und installieren Sie sich in Ihrem gemütlichen 3*** Hotel.
2. Tag: La Roche - St. Hubert, ~45 km
Starten Sie heute Morgen auf Ihre erste Etappe. Von La Roche mit seiner dominierenden Burganlage geht es and der Ourthe entlang ins Tagesziel Saint Huber. Besonders sehenswert sind in der selbsternannten 'Stadt der Jagd und Natur' die gotische Basilika mit einer barocken Fassade und die ehemalige Abtei Saint-Huber, benannt nach dem Schutzpatron der Jäger.
3. Tag: St. Hubert - Daverdisse, ~54 km
Durch die waldreichen und hügeligen Landschaften der Ardennen radeln Sie anfangs nach Nassogne. Die Stadt gilt als Tor zu den Ardennen und ist gleichzeitig Klimagrenze zwischen dem Territorialklima der Ardennen und dem maritimen Klima des Ärmelkanals. Historisch ist der Ort eng mit der Person des Heiligen Monon verknüpft, welcher als schottischer Missionar in den anliegenden Wäldern ermordet worden war. Architektonisches Highlight der Stadt ist dementsprechend auch die Stiftskirche des Heiligen Monon. Anschließend radeln Sie weiter nach Redu. ALs eines der sogenannten europäischen Bücherdörfer ist es Heimat von über 20 Antiquariaten und Buchhandlungen. Und das bei gerade einmal etwa 400 Einwohnern. Und schließlich erreichen Sie Ihren heutigen Übernachtungsort Daverdisse.
4. Tag: Daverdisse - Bouillon, ~65 km und individuelle Abreise
Am Vormittag machen Sie sich heute auf den Weg nach Monceau. Von hier ist auch ein kleiner Abstecher nach Frankreich durchaus denkbar. Die Grenze ist gleich um die Ecke. Und ansonsten kann man in dem kleinen beschaulichen Ort die ländliche Stille der Ardennen genießen. Einen Besuch ist sicher die kleine Kirche Saint Jacques wert, die das Zentrum der verschlafenen Gemeinde bildet. Etwas lebendiger wird es dann auf dem Weg nach Bouillon, einer quirligen Gemeinde direkt an den Ufern der Semois. Überragt wird der Ort von einer zauberhaften, befestigten Burganlage. Eine Zusatznacht hier ist sehr empfehlenswert, da vor allem die Besichtigung des Schlosses ein wahres Highlight ist.

3 Nächte in 3*** Hotels
3x Frühstück
3x Abendessen
Kurtaxe
Gepäcktransport
Gästekarte "Hôte de l'Ardenne" (Ermäßigungen von mehr als 25%/Person)
Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
Ausführliche Reiseunterlagen
Service-Hotline

Hotel laut Ausschreibung

  • Doppelzimmer, HP
    553 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatznacht DZ, ÜF, Bouillon
    40 €

Individuelle Tour - 4 Tage / 3 Nächte
Termine

Anreise täglich
01.04.-31.10.2018
Strecke (2): ~165 km
entlang der Flüsse flach und sonst oft hügelig auf wenig befahrenen Nebenstraßen
Anreise
Auto: Autobahn und Landstraße bis La Roche en Ardenne
Parken
auf Anfrage
Sonstiges
Einzelzimmer und Leihräder auf Anfrage ebenfalls buchbar