Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Liebe Reisefreundinnen und – Freunde,

Heute stelle ich Euch eine einzige Reise vor, aber diese hat es in sich: Sie führt quer durch Frankreich vom Mittelmeer bis zum Atlantik. Diese zweiwöchige Reise der Superlative beginnt in Montpellier und endet in Bordeaux.  Bedeutende Orte wie Béziers, Narbonne, Carcassone und Toulouse liegen auf dem Weg. Dieser ist überwiegend flach, denn man fährt entweder am Canal du Midi oder am Seitenkanal der Garonne entlang. Besonders die Weinliebhaber unter Euch werden auf ihre Kosten kommen, denn jede Etappe führt durch hervorragende Weinbaugebiete. Wie alle France-Bike Reisen hat auch diese Tour kulinarisch und kulturell viel zu bieten. Man übernachtet stilvoll in Drei oder Vier- Sterne Hotels und in Chambres d`hôtes. Für den Gepäcktransport sorgen wir, Ihr braucht nur einen Picknickkorb!  

Herzliche Grüße

Ihr / Euer

Josef Smets

Original France-Bike Reisen >

Der Reiseverlauf

Vom Mittelmeer zum Atlantik

Zwei Kanäle bilden das Herz dieser neuen Radreise der Superlative. Starten Sie in der aufstrebenden Metropole Montpellier am Mittelmeer eine 2-wöchige Radreise und folgen Sie dem Canal du Midi ...
15 Tage ab 1795 €
Details >

Am Canal du Midi


Die "Cité" von Carcassonne, eine mittelaterliche Festungsanlage.

Die Pont Saint Pierre (Sankt Peter Brücke) in Toulouse führt über die Garonne.

Zwischen der Garonne und dem Garonne Seitenkanal auf dem Weg nach Bordeaux.
(Foto: © mowi)

Am Garonne Seitenkanal.

(Foto: © mowi)

 

 

Übergang des Kanals per Viadukt über den Tarn bei Moissac.

(Foto: © mowi)

Kleine Rast in Bordeaux.
Bordeaux hat den Ruf, die "heimliche Hauptstadt" Frankreichs zu sein, seit der Regierungssitz während der Besatzung im zweiten Weltkrieg zeitweise hierhin verlegt wurde. Heute hat Bordeaux ca. 250000 Einwohner, die "Bordelais". Weltbekannt ist natürlich der berühmte Wein der Gegend.