Zu einem guten Mahl gehört auch ein exzellentes Getränk.

Unsere Touren führen durch das größte Weinanbaugebiet der Welt: Provence, Languedoc und Roussillon, von der Rhône bis zur spanischen Grenze. Wie wär's mit einem dunkelroten Côtes du Rhône Villages, einem Gigondas oder einem Châteauneuf-du-Pape? Oder einem fruchtigen Rosé de Provence? Im Languedoc gibt es nicht minder gute Weine: Rotwein aus Faugères oder St. Chinian oder Minerve, Weißweine aus Picpoul oder von La Clape. Weiter südlich gibt es noch die hervorragenden Rotweine aus den Corbières oder die Côtes du Roussillon Villages. Als Weißwein empfehlen wir etwas ganz Außergewöhnliches, ein heißer Tipp: trinken Sie dort einen Viognier oder Muscat Sec, ein ganz seltenes Produkt!

Blanquette de Limoux

Das Städtchen Limoux liegt ca. 40 km südlich von Carcassonne im herrlichen Aude-Tal auf dem Weg in die Pyrenäen. Auf den sanften und von der Sonne verwöhnten Hängen baut man hier den ältesten Schaumwein der Welt an. Jawohl, seit dem Mittelalter stellen die hiesigen Winzer ein köstlich prickelndes Getränk her; zur Freude der französischen Könige, die ihren Hof alljährlich mit diesem Schaumwein aus Limoux beliefern ließen. Der Champagner ist dagegen ein junger Furz! Deshalb, aber auch aus anderen Gründen, führt eine unserer Radreisen in dieses Gebiet, nämlich die Sondertour: Pyrenäen und Canal du Midi. Selbstverständlich wird dann die 'Blanquette de Limoux' vor Ort gekostet, entweder in der berühmten örtlichen Kellerei oder während des Picknicks!

Apéritif-Weine

Südfrankreich besitzt noch andere Überraschungen. Auch die Apéritif-Weine, die man eiskalt trinkt, sind ausgezeichnet: Muscat von Beaume-de-Venise, von Lunel, von Frontignan, von St. Jean de Minervois, von Rivesaltes, von Banyuls, um nur die bekanntesten zu nennen.

Weindepot in Kevelaer

Einige der besten Weine finden Sie im Weinhandel Nießen in Kevelaer; er hat sich spezialisiert auf die ausgezeichneten Weine Frankreichs. Markus Nießen fährt auch jedes Jahr mehrere Male nach Frankreich und besucht die besten Weinkellereien. Seine ausgewählten Weine bietet er zu ganz günstigen Preisen an, da er ja einen direkten Kontakt zu den Winzern in Frankreich pflegt. Weinkenner finden hier außergewöhnliche Getränke. Sie können entweder zur Busmannstraße oder zum Johanneshof nach Kevelaer kommen und soviel Wein einladen, wie Sie wünschen - oder wie Ihr Auto es zuläßt, oder per Telefon, Fax oder per e-mail bestellen ... und die köstliche Ware wird Ihnen zugeschickt. Einfacher geht's nicht.

Wenden Sie sich an:

Weinhandel Markus Nießen

2 mal in Kevelaer:

Johanneshof Keramik und Wein
Weinlager Johannesstr. 28 a
Freitags und Samstags geöffnet
Parkmöglichkeit direkt auf dem Hof

Oder

Antiquitäten und Weinhandel Nießen
Busmannstr. 7 (Fußgängerzone), täglich geöffnet
47623 Kevelaer
Tel.: 02832 / 97 97 59 oder 7 02 70

e-mail: info@ge-niessen.de

www.johanneshof-kevelaer.de
und www.ge-niessen.de


Seitenanfang