Drucken

Radreisen in Tschechien

Tschechien ist das Land der Bäder (Marienbad, Karlsbad, usw.) und zweifellos das andere Land der sehr guten Biere (Pilsener Urquell, Budweiser – nicht das Amerikanische!, usw.) in Böhmen – und gute Weine findet man in Mähren. Elbe und Moldau (Vltava) prägen die tschechischen Landschaften sowie mittlere und waldreiche Gebirge (Böhmerwald, Erzgebirge, Sudeten, Riesengebirge, Weiße Karpaten). Kurzum: es ist ein Land voller Kontraste und vieler herrlicher Landschaften, die von Menschen verschiedener Kulturen in ihrer langen Geschichte gestaltet wurden: Slawen, Tschechen, Slowaken, Polen, Deutsche, Schlesier, Mährer, Roma. Und die bunten mittelalterlichen oder barocken Städte und Dörfer Böhmens laden erst recht zu einer Reise in dieses kulturreiche Land ein. Erinnern wir an: Prag besitzt die älteste deutsche Universität, 1348 von Kaiser Karl IV. gegründet. Jan Hus, Reformtheologe und Rektor der Prager Universität, wurde 1415 in Konstanz (Konstanzer Konzil) mit seinen Schriften als Ketzer verbrannt und löste dennoch die Reformbewegung der Hussiten und ein tschechisches Nationalbewusstsein aus. Der Prager Fenstersturz 1618 steht am Beginn einer europäischen Katastrophe (Dreißigjähriger Krieg). Man sieht: Tschechien ist fester Bestandteil der europäischen Geschichte und Kultur. Dies können Sie hautnah auf unseren Radtouren zu entdecken.

Denn France-Bike hat für Sie drei wunderbare Radreisen in Tschechien ausgesucht: Böhmen - Die Weltkulturerbe-Tour, Böhmische Rhapsodie und eine deutsch-tschechische Reise an Moldau und Elbe von Prag nach Dresden.

Bitte wählen Sie:

Böhmen Unesco
Böhmische Rhapsodie
An Moldau und Elbe